BremenKultur

Breminale 2024: Alles Wichtige auf einen Blick!

Bremens Freiluft-Festival Breminale 2024: Ein Blick hinter die Kulissen

Das alljährliche Open-Air-Festival Breminale im Herzen Bremens erreicht an diesem Wochenende seinen Höhepunkt. Durch die Vielzahl an musikalischen Auftritten, Workshops und Events direkt am Ufer der Weser wird ein vielfältiges Programm geboten. In diesem Jahr stehen einige Neuerungen an.

Warum ist die Breminale 2024 wichtig?

Das Festival bietet sowohl lokalen Bands als auch internationalen Künstlern eine Plattform, um sich einem breiten Publikum zu präsentieren. Die Breminale stärkt die kulturelle Vielfalt der Stadt und ist ein wichtiger Bestandteil des kulturellen Lebens in Bremen.

Wo findet die Breminale statt?

Das Festival erstreckt sich über den Osterdeich und den angrenzenden Park hinter der Kunsthalle. Neu in diesem Jahr ist die Verlagerung der Flut-Bühne ins Licht-Luft-Bad auf dem Stadtwerder. Dort finden verschiedene Veranstaltungen wie Konzerte, Kindertheater sowie eine Sauna statt.

Ist die Breminale kostenlos?

Das Hauptprogramm auf dem Osterdeich und im Park ist kostenfrei zugänglich. Für den Zugang zum Licht-Luft-Bad wird jedoch an jedem Tag ein Eintritt von fünf Euro erhoben, der auch eine Fahrt mit der Weser-Fähre am Café Sand beinhaltet.

Was steht auf dem Programm der Breminale?

Die Breminale bietet ein abwechslungsreiches Programm mit Live-Musik, DJs, Workshops und vielem mehr. Von Hip-Hop über Punk bis hin zu Folk und Rock ist für jeden Musikgeschmack etwas dabei. Besondere Highlights sind die Auftritte von Andreas Kümmert und Raum27.

Was macht die Breminale 2024 besonders?

Das diesjährige Festival legt einen Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit. Das Team hat Maßnahmen ergriffen, um die Breminale umwelt- und ressourcenschonender zu gestalten. So wurde der Gastro-Betrieb vollständig auf Mehrweg umgestellt und Besucher werden ermutigt, ihren Müll ordnungsgemäß zu entsorgen.

Wie erreiche ich die Breminale?

Der Osterdeich ist vom Bremer Stadtzentrum aus leicht zu Fuß von der Haltestelle Domsheide zu erreichen. Der Veranstalter empfiehlt die Anreise mit dem Fahrrad und stellt Fahrradstellplätze auf der Deichkrone zur Verfügung. Parkplätze für Autos sind begrenzt, daher wird die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel oder des Fahrrads empfohlen.

Wie sorgt die Breminale für eine sichere und barrierefreie Umgebung?

Die Veranstalter arbeiten mit dem Martinsclub Bremen zusammen, um das Festival so barrierefrei wie möglich zu gestalten. Zudem sind Awareness-Teams vor Ort, die als Ansprechpartner bei verschiedenen Anliegen zur Verfügung stehen. Die Breminale setzt sich aktiv gegen Diskriminierung ein und schafft ein sicheres und inklusives Umfeld für alle Besucher.

Quelle:
buten un binnen.

Dieses Thema im Programm:
Bremen Zwei, Nachrichten, 3. Juni 2024, 14 Uhr

NAG

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"