BremenNeustadt an der Weinstraße

Rockiges Breminale-Debüt: Überschwemmung am Tag, Rockshow am Abend

Nachmittagsland unter Wasser bei Breminale, am Abend großes Rockkonzert

Ein unerwartete Flut überschwemmt das Gelände an der Weser und bringt Chaos, aber am Abend findet eine beeindruckende Rockshow statt, die die Menschen begeistert.

Foto: Dirk Jäger

Bremen. Der Donnerstag der Breminale wird von unvorhergesehenen Naturereignissen überschattet, als das Gelände an der Weser nachmittags von einer Flut heimgesucht wird. Dennoch findet am Abend eine eindrucksvolle Rockshow statt, die die Besucher entzückt und die Wogen glättet. Eine Zusammenfassung des ereignisreichen Tages.

15:00 Uhr: Mitten in den Vorbereitungen für den heutigen Abend schlägt die Natur zu. Die Weser tritt über die Ufer und setzt große Teile des Geländes unter Wasser. Eine ungewöhnliche Szenerie, in der ein einsamer Kanufahrer sich seinen Weg bahnt, wo sonst die Bierbänke stehen.

16:00 Uhr: Die Sonne bricht wieder durch und das Wasser beginnt langsam zurückzugehen. Glücklicherweise kann das geplante Programm größtenteils fortgesetzt werden, auch wenn der Tanzboden durch die Flut etwas in Mitleidenschaft gezogen wurde.

18:00 Uhr: Trotz des Chaos am Nachmittag versammeln sich die Menschen am Deich, um die Rockband Julio Lovetrain auf der Bühne der Drittel Bar zu erleben. Die Stimmung steigt und die unvergesslichen Klänge der Band lassen die Flut vergessen.

18:30 Uhr: Die Bühne gehört nun Rosmarin aus Kassel, die mit ihrem elektronischen Indie-Pop das Publikum in den Bann zieht. Die jungen Musiker begeistern mit deutschsprachigen Texten und einer lebendigen Darbietung. Ein vielversprechender Auftakt für einen unvergesslichen Abend.

19:15 Uhr: Die Zugabe von Rosmarin überrascht mit einem Cover des bekannten Songs „Ich fühl mich Disco“ von Alexander Marcus in einer energiegeladenen Indie-Funk-Version. Das Publikum ist begeistert und tanzt mit.

19:45 Uhr: Mit Gummistiefeln bewaffnet erkunden die Besucher das Gelände, das sich langsam von der Flut erholt. Die DJ-Sets beginnen und die Stimmung steigt weiter an.

20:15 Uhr: Marie Curry betritt die Bühne und begeistert mit ihren politischen Rap-Stücken das Publikum. Begleitet von einem DJ präsentiert sie eine energiegeladene Performance, die die Besucher mitreißt.

21:00 Uhr: Der Höhepunkt des Abends ist das Rock-Duo Iedereen, das mit seinen kraftvollen Songs das Publikum in Ekstase versetzt. Die Mischung aus Indie-Rock und Post-Punk begeistert die Massen und sorgt für eine unvergessliche Show.

Ein unerwarteter Nachmittag, der zu einem unvergesslichen Abend wurde. Die Breminale präsentiert sich als Ort der Vielfalt und des unerwarteten Charmes, der die Menschen zusammenbringt und für unvergessliche Erlebnisse sorgt.

NAG

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"