Raus auf die Straße! Deine Präsenz macht den Unterschied! Wir stehen hinter Euch!

Baden-WürttembergFernsehenFernsehproduktionFilmHeilbronnKulturMannheimMedien / KulturRheinland-PfalzStreamingStuttgart

Tief im Südwesten : Finalisten im SWR Ideenwettbewerb für Serien – Horror, Crime-Mystery und Aliens in der Finalrunde

In der Südwestdeutschen Rundfunk (SWR) hat der Ideenwettbewerb “Tief im Südwesten” für Serienstoffe große Resonanz gefunden. Über 180 Einreichungen gingen ein, aus denen drei Serienstoffe für die Finalrunde ausgewählt wurden. Die Produktionen “Lymbus” von Junus Baker, Olivia Helmlinger und Jonathan B. Behr (Produktion: 70 Steps, Stuttgart), “Das Haus” von Stefanie Ren (Produktion: WoodWater Films, Mannheim) und “Schwaben vs Aliens” von Andreas Kröneck (Produktion: Hnywood, Heilbronn) sind nun in der finalen Auswahlphase und werden zu Pilotdrehbüchern weiterentwickelt.

Für den SWR war es von besonderer Bedeutung, mit diesem Wettbewerb gezielt kreative Köpfe aus dem Sendegebiet anzusprechen und zur Einreichung originärer und regional geprägter Stoffideen zu ermutigen. Das große Echo, das der Wettbewerb hervorrief, zeigt, wie groß die Resonanz auf den Aufruf war. Die Serien sollen zukünftig in der ARD Mediathek zu sehen sein, und der Gewinnerstoff wird in Folge einer sechsteiligen Serie realisiert.

Mit dem Ideenwettbewerb wollte der SWR innovative und diverse Geschichten finden, die in Baden-Württemberg oder Rheinland-Pfalz angesiedelt sind. Dabei spielte die Förderung von regionalen Kreativen eine zentrale Rolle.

Insgesamt ist der Ideenwettbewerb ein Zeichen dafür, wie stark die Kreativbranche im Südwesten Deutschlands ist und wie wichtig die Förderung regionaler Künstler und Produktionen ist.

Der folgende Artikel enthält eine Tabelle mit näheren Informationen zu den finalen Serienstoffen:

Serienstoff Autor:innen Produktion
Lymbus Junus Baker, Olivia Helmlinger, Jonathan B. Behr 70 Steps, Stuttgart
Das Haus Stefanie Ren WoodWater Films, Mannheim
Schwaben vs Aliens Andreas Kröneck Hnywood, Heilbronn

Diese Tabelle gibt einen Überblick über die ausgewählten Serienstoffe sowie die beteiligten Autor:innen und Produktionsfirmen.

Es bleibt spannend, welche der drei Serien letztendlich als Wettbewerbssieger gekürt wird und in Folge in der ARD Mediathek zu sehen sein wird. Die Entscheidung darüber soll im Frühsommer fallen.



Quelle: SWR – Südwestrundfunk / ots

Mehr anzeigen

Martin Schneider

Mit einem beeindruckenden Portfolio, das mehr als zwei Jahrzehnte Berufserfahrung umfasst, ist unser Redakteur und Journalist ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft. Als langjähriger Bewohner Deutschlands bringt er sowohl lokale als auch nationale Perspektiven in seine Artikel ein. Er hat sich auf Themen wie Politik, Gesellschaft und Kultur spezialisiert und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und gut recherchierten Berichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"