Raus auf die Straße! Deine Präsenz macht den Unterschied! Wir stehen hinter Euch!

PolitikProminentRegenWirtschaft

Rita Röhrl – Die unerschrockene SPD-Politikerin geht in den Ruhestand

Die langjährige Landrätin Rita Röhrl tritt in den Ruhestand. Die 70-Jährige war über Jahrzehnte eine prominente Figur in Niederbayern als Mitglied der SPD und erlangte besonders durch ihre kritischen Ansichten zur Asylpolitik große Bekanntheit. Trotz ihrer offenen Meinungsäußerungen behielt sie stets ihren Spitznamen “Rote Rita” und war auch in der Flüchtlingskrise 2015/2016 aktiv in der Integration von Geflüchteten.

Rita Röhrl trat bereits mit 25 Jahren in die Politik ein, was zu dieser Zeit noch ungewöhnlich war. Als junge, verheiratete Mutter in einer kleinen Industriegemeinde im Bayerischen Wald arbeitete sie sich in der Politik hoch. 1978 wurde sie zum ersten Mal in den Regener Kreistag gewählt, damals noch als einzige Frau neben den männlichen Mitgliedern. Durch ihre Tätigkeit im Bezirkstag setzte sie sich vor allem für soziale Belange ein und war über 27 Jahre lang Bürgermeisterin ihrer Heimatgemeinde Teisnach.

Als Landrätin des Landkreises Regen setzte sich Rita Röhrl für verschiedene Projekte ein, darunter die Unterstützung der Bevölkerung während der Corona-Krise und die Errichtung einer neuen Berufsschule. Sie ist optimistisch für die Zukunft des Bayerwalds und betonte die breite Struktur der Wirtschaft in der Region, die für Stabilität sorge.

Mit ihrem Ausscheiden aus der Politik freut sich Rita Röhrl auf ihren Ruhestand und plant, sich ganz ihrem Privatleben zu widmen. Ihr Nachfolger als Landrat wird ein Mitglied der CSU, Ronny Raith.

Historische Fakten:

  • Rita Röhrl war die erste Frau in ihrer Gemeinde, die zum Bürgermeisteramt gewählt wurde.
  • Sie war gemeinsam mit Gerda Hasselfeldt von der CSU die einzige Frau im Regener Kreistag.

In der nachfolgenden Tabelle sind weitere Details zu Ritas Karriere und politischen Ämtern aufgeführt:

Jahr Ereignis
1978 Erster Eintritt in den Regener Kreistag
1990 Wahl zur Bürgermeisterin von Teisnach
2017 Wahl zur Landrätin des Landkreises Regen

Mit dem Rückzug von Rita Röhrl aus der politischen Bühne endet eine Ära in der niederbayerischen Politik. Ihre klaren Ansichten und ihr Engagement werden in der Region und darüber hinaus in guter Erinnerung bleiben.



Quelle: www.br.de

Mehr anzeigen

Martin Schneider

Mit einem beeindruckenden Portfolio, das mehr als zwei Jahrzehnte Berufserfahrung umfasst, ist unser Redakteur und Journalist ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft. Als langjähriger Bewohner Deutschlands bringt er sowohl lokale als auch nationale Perspektiven in seine Artikel ein. Er hat sich auf Themen wie Politik, Gesellschaft und Kultur spezialisiert und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und gut recherchierten Berichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"