Raus auf die Straße! Deine Präsenz macht den Unterschied! Wir stehen hinter Euch!

BerlinParteiPolitikStatistikWahlen

Bundestagswahl 2024: Bundeswahlleiterin bietet umfassenden Presseservice

Die Bundeswahlleiterin bietet für die Wiederholung der Bundestagswahl 2021 am 11. Februar 2024 einen umfassenden Presseservice an. Der offizielle Erklärungen und Interviews der Bundeswahlleiterin werden in der sogenannten “Westlobby” auf der Plenarsaalebene des Deutschen Bundestages stattfinden. Außerdem wird Bundeswahlleiterin Ruth Brand zusammen mit dem Landeswahlleiter für Berlin, Stephan Bröchler, zwei Wahllokale besuchen. Das vorläufige Wahlergebnis wird in den frühen Morgenstunden des 12. Februar 2024 in der Westlobby auf der Plenarsaalebene des Deutschen Bundestages bekannt gegeben. Die Pressemitteilungen der Bundeswahlleiterin werden über verschiedene Kanäle, wie E-Mail, ots-Dienst und @Wahlleitung_de auf der Social-Media-Plattform “X” und “Instagram”, verbreitet.

Des Weiteren wird eine Presseakkreditierung des Bundestags für die Vor-Ort-Teilnahme benötigt, und der Zugang zur Bekanntgabe des vorläufigen Ergebnisses ist erst ab der Veröffentlichung der Vorabinformation und ausschließlich über den Eingang zum Jakob-Kaiser-Haus in der Dorotheenstraße 100 möglich. Die Bundeswahlleiterin bietet auch ein Open-Data-Angebot, bei dem alle aktuellen Ergebnisdaten im XML- und CSV-Format zum Download zur Verfügung stehen.

Am 10. und 11. Februar 2024 ist die Pressestelle der Bundeswahlleiterin telefonisch erreichbar, am 12. Februar 2024 nur per E-Mail. Weitere Informationen zur Wiederholung der Bundestagswahl 2021 sind auf der Internetseite der Bundeswahlleiterin und des Berliner Landeswahlleiters zu finden. Alle Details zu diesem Pressebericht können Sie auf der Internetseite der Bundeswahlleiterin nachlesen.

Als Ergänzung zu dieser Meldung könnte eine Tabelle mit den Ergebnissen der Bundestagswahl 2021 in Berlin und relevante historische Daten über die Bedeutung von Wiederholungswahlen in der deutschen Geschichte eingefügt werden. Außerdem kann es hilfreich sein, lokal relevante Informationen zu den Wahllokalen und den historischen Ergebnissen der letzten Wahlen in diesen Gegenden einzubeziehen.



Quelle: Die Bundeswahlleiterin / ots

Mehr anzeigen

Martin Schneider

Mit einem beeindruckenden Portfolio, das mehr als zwei Jahrzehnte Berufserfahrung umfasst, ist unser Redakteur und Journalist ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft. Als langjähriger Bewohner Deutschlands bringt er sowohl lokale als auch nationale Perspektiven in seine Artikel ein. Er hat sich auf Themen wie Politik, Gesellschaft und Kultur spezialisiert und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und gut recherchierten Berichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"