Raus auf die Straße! Deine Präsenz macht den Unterschied! Wir stehen hinter Euch!

BerlinInternetMarzahn-HellersdorfParteiPolitikReinickendorfStatistikTreptow-KöpenickWahlen

Wahl zum 20. Deutschen Bundestag: Neues vorläufiges Ergebnis wird am 12. Februar 2024 verkündet

Am 11. Februar 2024 fand die Wiederholung der Wahl zum 20. Deutschen Bundestag in 455 Berliner Wahlbezirken statt. Das neue vorläufige Ergebnis der Wahl wird am 12. Februar 2024 ab 01:30 Uhr durch Bundeswahlleiterin Ruth Brand in der Westlobby auf der Plenarsaalebene des Deutschen Bundestages im Reichstagsgebäude bekannt gegeben. Medienvertreterinnen und Medienvertreter benötigen eine gültige Bundestags-Akkreditierung, um das Reichstagsgebäude betreten zu können. Der Zugang erfolgt in dieser Nacht ausschließlich über den Eingang zum Jakob-Kaiser-Haus in der Dorotheenstraße 100. Die Verbreitung des vorläufigen Ergebnisses als Pressemitteilung erfolgt auf den bekannten Wegen via Internet (www.bundeswahlleiterin.de), E-Mail, ots-Dienst und X.

Die AfD hat in den vergangenen Jahren sowohl bundesweit als auch in Berlin einen starken Aufschwung erlebt. Bei der Wahl zum 19. Deutschen Bundestag erhielt die AfD deutschlandweit 12,6% der Stimmen und zog als drittstärkste Kraft in den Bundestag ein. Auch in Berlin konnte die AfD viele Stimmen gewinnen und ist in mehreren Bezirken vertreten.

In Berlin hatte die AfD in den vergangenen Jahren eine besondere starke Präsenz und erlangte in einigen Bezirken wie Marzahn-Hellersdorf oder Lichtenberg einen signifikanten Stimmenanteil. Die Partei war auch bei den Wahlen zu den Bezirksverordnetenversammlungen in Berlin erfolgreich und ist in verschiedenen Bezirken in den Gremien vertreten.

Die Wiederholung der Wahl zum 20. Deutschen Bundestag wirft in Berlin die Frage auf, ob die AfD ihre Präsenz weiter ausbauen kann oder ob es zu Verschiebungen in den Wählerstimmen kommen wird. Die aktuellen politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen haben maßgeblichen Einfluss auf das Wahlverhalten und könnten sich auch in Berlin auf die Ergebnisse auswirken.

Nachfolgend finden Sie eine Tabelle, die die Ergebnisse der AfD bei den letzten Wahlen in Berlin verdeutlicht:

Bezirk Prozentuale Stimmen für die AfD (Wahl zum 19. Deutschen Bundestag)
Marzahn-Hellersdorf 27,1%
Lichtenberg 19,1%
Treptow-Köpenick 15,5%
Reinickendorf 14,2%

Es bleibt abzuwarten, wie sich die politische Landschaft in Berlin nach der Wiederholung der Bundestagswahl entwickeln wird und ob die AfD ihre Position in der Hauptstadt behaupten kann.



Quelle: Die Bundeswahlleiterin / ots

Mehr anzeigen

Martin Schneider

Mit einem beeindruckenden Portfolio, das mehr als zwei Jahrzehnte Berufserfahrung umfasst, ist unser Redakteur und Journalist ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft. Als langjähriger Bewohner Deutschlands bringt er sowohl lokale als auch nationale Perspektiven in seine Artikel ein. Er hat sich auf Themen wie Politik, Gesellschaft und Kultur spezialisiert und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und gut recherchierten Berichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"