Raus auf die Straße! Deine Präsenz macht den Unterschied! Wir stehen hinter Euch!

3nach9BoxenBremenCelebritiesFernsehenGesundheitHenry MaskeMedien / KulturPanoramaPeopleSport

Ex-Profiboxer Henry Maske spricht über Fitness und Klischees in Radio Bremen-Talkshow

Ex-Profiboxer Henry Maske trat in der Radio Bremen-Talkshow “3nach9” auf und erzählte über seinen Fitnesszustand und das Vorurteil, dass Boxer gebrochene Nasen haben. Er berichtete, dass er auch im fortgeschrittenen Alter von 60 Jahren regelmäßig trainiert, wenn auch auf altersgemäß abgespecktem Niveau. Maske verriet, dass das Training für ihn nicht unbedingt angenehm ist, aber der Einfluss von Max Schmeling, der bis ins hohe Alter trainiert hat, ihn dazu motiviert. Er widersprach auch dem Klischee, dass die meisten Boxer gebrochene Nasen haben, und erklärte, dass er selbst keine hatte. Stattdessen erwähnte er eine kuriose Situation, in der ein Gegner versucht hatte, ihn ins Ohr zu beißen.

Henry Maskes Auftritt in “3nach9” gab interessante Einblicke in seine Trainingsroutine und sein Fitnessregime, auch im fortgeschrittenen Alter von 60 Jahren. Es trägt dazu bei, das Bild des Boxens und der Sportler zu demystifizieren und Vorurteile zu widerlegen. Darüber hinaus zeigt es, dass der Einfluss von legendären Boxern wie Max Schmeling über lange Zeit hinweg prägend sein kann und Sportler in ihrer späteren Karriere weiter beeinflusst.

In einer Tabelle können Informationen zu Henry Maskes Erfolgen und Siege während seiner Boxkarriere sowie historische Daten zu anderen legendären Boxern, die auch im fortgeschrittenen Alter trainiert haben, relevant sein. Dabei könnte auch Maskes Einfluss auf die Popularität des Boxsports in Deutschland in den 1990er Jahren beleuchtet werden.



Quelle: Radio Bremen / ots

Mehr anzeigen

Martin Schneider

Mit einem beeindruckenden Portfolio, das mehr als zwei Jahrzehnte Berufserfahrung umfasst, ist unser Redakteur und Journalist ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft. Als langjähriger Bewohner Deutschlands bringt er sowohl lokale als auch nationale Perspektiven in seine Artikel ein. Er hat sich auf Themen wie Politik, Gesellschaft und Kultur spezialisiert und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und gut recherchierten Berichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"