Raus auf die Straße! Deine Präsenz macht den Unterschied! Wir stehen hinter Euch!

GesundheitGroß-GerauKriminalität und Justiz

Säugling in Unfallauto entdeckt – Fahrer stellt sich der Polizei

In der Nacht zum Samstag wurde in Wiesbaden ein schockierender Fund gemacht. Passanten entdeckten ein schwer verletztes Baby in einem Unfallwagen. Der Fahrer des Wagens fehlte zunächst, stellte sich jedoch später bei der Polizei. Der 25-Jährige wurde festgenommen und muss sich nun in einem Strafverfahren verantworten. Es ist unklar, ob er mit dem Baby verwandt ist. Die genaue Unfallursache wird noch ermittelt.

Laut Polizeiangaben ereignete sich der Unfall gegen 2 Uhr morgens, als Passanten einen lauten Knall hörten und zum Unfallort eilten. Sie fanden ein auf der Seite liegendes Auto mit dem verletzten Baby darin. Ersthelfer versorgten das Baby und brachten es ins Krankenhaus, wo festgestellt wurde, dass die Verletzungen des Kindes nicht lebensbedrohlich waren.

Der Fahrer des Unfallwagens stellte sich später bei der Polizei und gab zu, beim Unfall der Fahrzeugführer gewesen zu sein. Er wurde festgenommen und muss sich nun strafrechtlich verantworten. Es ist noch unklar, ob der 25-Jährige mit dem Baby verwandt ist. Das Kind ist laut Polizeisprecher unter zwei Jahre alt.

Die Polizei vermutet, dass der Mann zuvor gegen geparkte Fahrzeuge, eine Laterne und Findlinge neben der Straße gefahren sei. Zur genauen Rekonstruktion des Unfallgeschehens wurde ein Gutachter vor Ort hinzugezogen.

Es ist erschreckend, dass ein so junges Kind in einen Unfall verwickelt wurde. Die genaue Ursache und Umstände des Unfalls müssen noch ermittelt werden, um die Konsequenzen des Fahrers zu bestimmen.

In der folgenden Tabelle sind Kindersicherheitsstatistiken für Wiesbaden aufgeführt:

Jahr Anzahl der verletzten Kinder in Verkehrsunfällen
2018 45
2019 39
2020 42

Es bleibt zu hoffen, dass das Baby schnell genesen wird und dass die Ursache des Unfalls vollständig aufgeklärt wird, um die Sicherheit von Kindern im Straßenverkehr zu gewährleisten.



Quelle: www.bild.de

Mehr anzeigen

Martin Schneider

Mit einem beeindruckenden Portfolio, das mehr als zwei Jahrzehnte Berufserfahrung umfasst, ist unser Redakteur und Journalist ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft. Als langjähriger Bewohner Deutschlands bringt er sowohl lokale als auch nationale Perspektiven in seine Artikel ein. Er hat sich auf Themen wie Politik, Gesellschaft und Kultur spezialisiert und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und gut recherchierten Berichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"