Raus auf die Straße! Deine Präsenz macht den Unterschied! Wir stehen hinter Euch!

GesundheitNiedersachsenPolitikPortugalPresseschauWahlenWirtschaft

Deutscher Kinderschutzbund Niedersachsen warnt vor Freigabe von Cannabis für Kinder und Jugendliche

Der Deutsche Kinderschutzbund (DKSB) Niedersachsen hat Bedenken hinsichtlich der geplanten Freigabe von Cannabis geäußert. Die Landesvorsitzende Daniela Rump fordert eine ausschließlich kontrollierte Abgabe über Apotheken, um sicherzustellen, dass nur Volljährige Zugang erhalten. Sie betont, dass eine Legalisierung schwer zu kontrollierende Bedingungen in Bezug auf Altersbeschränkungen und Mengenbegrenzungen schafft und dass der Kinder- und Jugendschutz sowie die Prävention in diesem Zusammenhang ein besonderes Augenmerk erfordern. Der DKSB weist darauf hin, dass eventuelle Verunreinigungen bei einer kontrollierten Abgabe leichter verhindert und durch geschulte Fachkräfte am Verkaufsort Aufklärung und Prävention betrieben werden könnten.

Es ist wichtig, die Auswirkungen einer möglichen Freigabe von Cannabis auf die lokale Ebene zu betrachten. Die geplante Freigabe hätte potenziell Auswirkungen auf den Handel mit illegalen Drogen und den Konsum in Niedersachsen. Es ist bekannt, dass die Legalisierung von Cannabis in anderen Ländern zu einem Rückgang des Schwarzmarktes und zu einem regulierten Handel geführt hat. Eine kontrollierte Abgabe über Apotheken könnte ähnliche Effekte haben und die Qualität und Reinheit des Produkts sicherstellen.

Historische Fakten zeigen, dass die Prohibition von Alkohol in den USA zu einem Anstieg des Schwarzmarkthandels und zu gesundheitlichen Problemen führte. Die aktuelle Debatte um die Freigabe von Cannabis berücksichtigt die potenziellen Auswirkungen auf die Gesundheit, den Jugendschutz und den Schwarzmarkt.

In der folgenden Tabelle sind Daten zu den Auswirkungen der Freigabe von Cannabis in anderen Ländern aufgeführt:

Land Jahr der Legalisierung Auswirkungen
Uruguay 2013 Rückgang des Schwarzmarkts, regulierter Handel, gesundheitliche Vorteile
Kanada 2018 Regulierter Handel, wirtschaftliche Vorteile, Jugendschutzmaßnahmen
Portugal Entkriminalisierung 2001 Rückgang der Drogenkriminalität, Fokus auf Prävention und Behandlung

Es ist wichtig, die potenziellen positiven und negativen Auswirkungen einer solchen Maßnahme sorgfältig abzuwägen und den Kinderschutz und die Prävention in den Mittelpunkt zu stellen.



Quelle: Neue Osnabrücker Zeitung / ots

Mehr anzeigen

Martin Schneider

Mit einem beeindruckenden Portfolio, das mehr als zwei Jahrzehnte Berufserfahrung umfasst, ist unser Redakteur und Journalist ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft. Als langjähriger Bewohner Deutschlands bringt er sowohl lokale als auch nationale Perspektiven in seine Artikel ein. Er hat sich auf Themen wie Politik, Gesellschaft und Kultur spezialisiert und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und gut recherchierten Berichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"