Raus auf die Straße! Deine Präsenz macht den Unterschied! Wir stehen hinter Euch!

GüterslohKultur

12. Woche der Kleinen Künste auf dem Dreiecksplatz Gütersloh: Das erwartet Sie!

Die Woche der Kleinen Künste 2011 findet vom 4. bis zum 8. Juli auf dem Dreiecksplatz in Gütersloh statt. Das Programm verspricht ein außergewöhnliches und abwechslungsreiches Erlebnis für Jung und Alt. Die Veranstalter der #Kulturgemeinschaft #Dreiecksplatz freuen sich, die Besucher zur 12. »Woche der Kleinen Künste« begrüßen zu können.

Die Veranstaltung bietet jeden Tag einzigartige musikalische Highlights sowie kulinarische Köstlichkeiten von verschiedenen Gastronomen, darunter Hallmanns Bratwurst, die Cocktailbar Pink Pinguin und der kleine Weinkeller. Der Auftakt am Montag beginnt mit der jungen Band »Beat!Beat!Beat!«, gefolgt von einem abwechslungsreichen Programm mit Bands, wie den Kilians, Nils Wülker Group und Karamelo Santo. Ein absolutes Highlight der Woche wird das Konzert von Brian Auger Trinity, einer legendären Hammond B3 Legende, die ihre unverwechselbaren Jazz und Rock Klänge zum Besten geben wird.

Die Veranstaltung verspricht ein breites Spektrum an Musikrichtungen, darunter Indie, Jazz, Comedy und Flamenco. Für Fans guter Musik ist die Woche der Kleinen Künste ein absolutes Muss, um in den Genuss einer vielfältigen Auswahl an Künstlern zu kommen. Von rockigen Indie Bands bis hin zu traditionell kubanischen Klängen, bietet die Veranstaltung für jeden Geschmack etwas.

Die Kombination aus Musik und kulinarischen Köstlichkeiten verspricht ein unvergessliches Erlebnis auf dem Dreiecksplatz. Die Woche der Kleinen Künste ist ein wahrer kultureller Höhepunkt in Gütersloh und zieht seit vielen Jahren Besucher aus der ganzen Region an. Weitere Informationen zu den Veranstaltungen und den auftretenden Künstlern finden sich auf der offiziellen Webseite der Woche der Kleinen Künste.

Insgesamt ist die Woche der Kleinen Künste ein Ereignis, das die kulturelle Vielfalt und das musikalische Talent der Region und darüber hinaus zelebriert. Die Veranstaltung bietet sowohl für junge als auch für ältere Besucher eine bereichernde, unterhaltsame und unvergessliche Erfahrung.



Quelle: www.guetsel.de

Mehr anzeigen

Martin Schneider

Mit einem beeindruckenden Portfolio, das mehr als zwei Jahrzehnte Berufserfahrung umfasst, ist unser Redakteur und Journalist ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft. Als langjähriger Bewohner Deutschlands bringt er sowohl lokale als auch nationale Perspektiven in seine Artikel ein. Er hat sich auf Themen wie Politik, Gesellschaft und Kultur spezialisiert und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und gut recherchierten Berichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"