Altenkirchen (Westerwald)

Alkoholisierter Fahrer verursacht Unfall – 6000 Euro Schaden

Am Sonntagabend ereignete sich in Helmenzen ein Verkehrsunfall, bei dem ein 23-jähriger Pkw-Fahrer alkoholisiert war. Der Unfall verursachte einen Sachschaden von rund 6000 Euro, als der Fahrer von der Straße abkam und mit einer Straßenlaterne sowie einem Weidezaun kollidierte. Bei der Unfallaufnahme wurden Hinweise auf Alkoholeinfluss festgestellt, und ein positiver Atemalkoholtest führte zur Entnahme einer Blutprobe. Die Fahrerlaubnis wurde sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet. Die Lokalausgabe Altenkirchen & Umgebung berichtet über den Vorfall.

Den vollständigen Artikel bei www.ak-kurier.de lesen

Zum Artikel

Verkehrsunfälle

  • Verkehrssicherheit
  • Verkehrsregeln
  • Verkehrsunfallstatistiken
  • Alkohol am Steuer
  • Fahrerlaubnis

Im Jahr 2020 gab es in Deutschland insgesamt 2.656.377 gemeldete Verkehrsunfälle.

NEU! Telegram-Kanal für Echtzeit-Nachrichten in und um Altenkirchen (Westerwald)

Zum Telegram Kanal von Altenkirchen (Westerwald)

Mehr anzeigen

Martin Schneider

Mit einem beeindruckenden Portfolio, das mehr als zwei Jahrzehnte Berufserfahrung umfasst, ist unser Redakteur und Journalist ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft. Als langjähriger Bewohner Deutschlands bringt er sowohl lokale als auch nationale Perspektiven in seine Artikel ein. Er hat sich auf Themen wie Politik, Gesellschaft und Kultur spezialisiert und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und gut recherchierten Berichte.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"