Raus auf die Straße! Deine Präsenz macht den Unterschied! Wir stehen hinter Euch!

GesundheitGesundheit / MedizinKrankenhausMario SchulterPersonalieRobert KochThüringenWirtschaftZentralklinik Bad Berka

Wechsel in der Geschäftsführung der Zentralklinik Bad Berka – Robert Koch verlässt das Unternehmen

Die Zentralklinik Bad Berka steht vor einem Führungswechsel, da der langjährige Geschäftsführer Robert Koch das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen wird. Sein Nachfolger wird Mario Schulter sein, der ab 1. März 2024 die Geschäftsführung übernehmen wird. Die Zentralklinik Bad Berka, die zur RHÖN-KLINIKUM AG gehört, ist eine renommierte Klinik in Thüringen und behandelt jährlich rund 40.000 Patienten. Die Klinik verfügt über 21 Fachkliniken und Fachabteilungen und beschäftigt etwa 1.800 Mitarbeiter.

Unter der Leitung von Robert Koch wurden in den letzten Jahren erfolgreiche Modernisierungsmaßnahmen durchgeführt, darunter der Neu- und Umbau einer hochmodernen internistischen Intensivstation, die Modernisierung der Notfallzentrale, der radiologischen Diagnostik und des Querschnittgelähmtenzentrums. Zudem wurde eine neue Geriatrische Rehabilitationsklinik eingerichtet und die Herzmedizin sowie die ambulante Gesundheitsversorgung ausgebaut. Es ist Robert Koch auch gelungen, bundesweit renommierte Chefärzte für die Zentralklinik zu gewinnen.

Die RHÖN-KLINIKUM AG, zu der die Zentralklinik Bad Berka gehört, ist einer der größten Gesundheitsdienstleister in Deutschland und behandelt jährlich rund 855.000 Patienten an fünf Standorten. Das Unternehmen beschäftigt über 18.100 Mitarbeiter. Die RHÖN-KLINIKUM AG legt Wert auf eine sektorenübergreifende und zukunftsweisende Gesundheitsversorgung im ländlichen Raum und setzt auf einen schrittweisen digitalen Wandel.

Die Zentralklinik Bad Berka hat eine über 120-jährige Geschichte und ist eine wichtige Einrichtung im Thüringer Gesundheitssystem. Die bevorstehende Veränderung in der Geschäftsführung wird möglicherweise Auswirkungen auf die weitere Entwicklung der Klinik haben, daher ist es wichtig, den neuen Geschäftsführer und seine Vision für die Zukunft der Klinik im Auge zu behalten.

In der folgenden Tabelle sind einige Fakten zur Zentralklinik Bad Berka und der RHÖN-KLINIKUM AG zusammengefasst:

Klinik Standort Behandelte Patienten pro Jahr Mitarbeiter
Zentralklinik Bad Berka Thüringen 40,000 1,800
RHÖN-KLINIKUM AG (gesamt) Deutschland (5 Standorte) 855,000 18,100

Wie sich der Wechsel in der Geschäftsführung langfristig auf die Klinik und die von ihr behandelten Patienten auswirken wird, bleibt abzuwarten.



Quelle: RHÖN-KLINIKUM AG / ots

Mehr anzeigen

Martin Schneider

Mit einem beeindruckenden Portfolio, das mehr als zwei Jahrzehnte Berufserfahrung umfasst, ist unser Redakteur und Journalist ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft. Als langjähriger Bewohner Deutschlands bringt er sowohl lokale als auch nationale Perspektiven in seine Artikel ein. Er hat sich auf Themen wie Politik, Gesellschaft und Kultur spezialisiert und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und gut recherchierten Berichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"