Raus auf die Straße! Deine Präsenz macht den Unterschied! Wir stehen hinter Euch!

Baltikum (Estland, Lettland, Litauen)

Katholische Minderheit in Norwegen: Herausforderungen und Hoffnungen

Pater Antonius Sohler, Generalvikar der Diözese Tromsø, spricht darüber, wie sich das katholische Leben im äußersten Norden Europas gestaltet. Norwegen ist stark säkularisiert und protestantisch geprägt, aber es gibt dort bereits seit über 150 Jahren katholische Gemeinden. Die Zahl der Katholiken steigt durch Einwanderungswellen, vor allem aus Asien, Afrika und Osteuropa. Die Kirchgängerzahlen nehmen ebenfalls zu, und es gibt regelmäßig Konversionen zur katholischen Kirche. Das Bonifatiuswerk unterstützt die katholische Minderheitenkirche in Norwegen, z.B. bei Sanierungsprojekten wie dem Bau eines Gemeindesaals in Alta. Pater Sohler betont die Dankbarkeit der Gemeinde für die Unterstützung des Bonifatiuswerks und die Wichtigkeit dieser Hilfe für das katholische Leben im Norden Norwegens.

Den vollständigen Artikel bei www.domradio.de lesen

Zum Artikel

Katholische Kirche in der Diaspora

  • Die katholische Kirche in der Diaspora bezeichnet die Situation von Katholiken, die in Ländern oder Regionen leben, in denen sie eine Minderheit bilden und oft mit herausfordernden Umständen konfrontiert sind.
  • Das Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken ist eine Organisation, die Katholiken in der Diaspora in Deutschland, Skandinavien und dem Baltikum unterstützt. Es wurde 1849 gegründet und ist nach dem heiligen Bonifatius benannt, dem Apostel der Deutschen.
  • Die Diasporaarbeit der katholischen Kirche umfasst die finanzielle und pastorale Unterstützung von Gemeinden, die sich in schwierigen Situationen befinden, sowie die Förderung des Glaubenslebens in Regionen, in denen die katholische Kirche nur eine kleine Minderheit ist.

Statistischer Fakt: Die Zahl der Katholiken in Norwegen lag im Jahr 2019 bei etwa 151.766, was ungefähr 2,9% der Gesamtbevölkerung des Landes entspricht.

Mehr anzeigen

Martin Schneider

Mit einem beeindruckenden Portfolio, das mehr als zwei Jahrzehnte Berufserfahrung umfasst, ist unser Redakteur und Journalist ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft. Als langjähriger Bewohner Deutschlands bringt er sowohl lokale als auch nationale Perspektiven in seine Artikel ein. Er hat sich auf Themen wie Politik, Gesellschaft und Kultur spezialisiert und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und gut recherchierten Berichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"