Raus auf die Straße! Deine Präsenz macht den Unterschied! Wir stehen hinter Euch!

Baltikum (Estland, Lettland, Litauen)

“Milka in Russland: Kritik an US-Konzern trotz Ukraine-Krieg”

In Russland wird trotz des Ukraine-Kriegs weiterhin Milka-Schokolade verkauft, was zu heftiger Kritik gegenüber dem Hersteller Mondelez führt. Obwohl das Unternehmen angibt, humanitäre Hilfe in der Ukraine zu leisten, rufen ukrainische Aktivisten in Deutschland zu einem Boykott der Marke auf. Mondelez wurde von der ukrainischen Agentur für Korruptionsprävention als Kriegssponsor gelistet und zahlt erhebliche Steuern an Russland. Obwohl das Unternehmen angibt, seine Aktivitäten in Russland zurückzufahren, zeigen Zolldaten, dass die Lieferungen seiner Produkte in den letzten Jahren gestiegen sind. Neben Mondelez machen auch andere internationale Süßwarenhersteller und US-Unternehmen weiterhin Geschäfte in Russland, was zu Diskussionen über deren Rolle in dem Konflikt führt. Zusätzlich zeigen Daten, dass US-Unternehmen in Russland mehr Einnahmen generieren und Steuern zahlen als Unternehmen aus jedem anderen Land. Die Diskussion um die Geschäftstätigkeit internationaler Unternehmen in Russland, wie Mondelez, bleibt also weiter bestehen.

Den vollständigen Artikel bei www.merkur.de lesen

Zum Artikel

Internationale Geschäfte von Süßwaren-Herstellern mit Russland

  • Internationale Geschäfte mit Russland
  • Umsatz von US-Unternehmen in Russland im Jahr 2022

Statistischer Fakt: US-Unternehmen – zu denen auch Mondelez zählt – generierten mehr Einnahmen in Russland und zahlten mehr Steuern als die Konzerne aus jedem anderen Land. Die Einnahmen von Mars, Pepsi & Co. beliefen sich für 2022 auf mehr als 40 Milliarden US-Dollar, und die Steuereinnahmen für die russische Regierung betrugen 712 Millionen US-Dollar.

Mehr anzeigen

Martin Schneider

Mit einem beeindruckenden Portfolio, das mehr als zwei Jahrzehnte Berufserfahrung umfasst, ist unser Redakteur und Journalist ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft. Als langjähriger Bewohner Deutschlands bringt er sowohl lokale als auch nationale Perspektiven in seine Artikel ein. Er hat sich auf Themen wie Politik, Gesellschaft und Kultur spezialisiert und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und gut recherchierten Berichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"