FeuerwehrVillingen-Schwenningen

Brand in Donaueschingen: Arztpraxis völlig zerstört – Feuer bricht in Sauna aus

Eine verheerende Brand zerstört eine Arztpraxis in Donaueschingen – 150.000 Euro Schaden

Am Freitagabend ereignete sich in Donaueschingen ein tragischer Vorfall, bei dem eine Arztpraxis in einem Wohnhaus durch ein Feuer komplett zerstört wurde. Der Brand brach in der Praxis im ersten Stock des Gebäudes aus, an einer Sauna.

Obwohl der Schaden auf rund 150.000 Euro geschätzt wird, konnte die Feuerwehr erfolgreich verhindern, dass sich das Feuer auf den Rest des Gebäudes ausbreitete. Glücklicherweise konnten alle sechs Bewohner das Gebäude rechtzeitig verlassen, nachdem ein Rauchmelder sie auf die Gefahr aufmerksam gemacht hatte.

Unter den Bewohnern, die sich in Sicherheit brachten, wurde auch ein vier Monate alter Säugling vorsorglich auf mögliche Rauchvergiftung untersucht. Zum Glück blieben alle Bewohner in diesem schrecklichen Vorfall unverletzt. Das Gebäude wurde aufgrund der Schäden vorerst unbewohnbar.

Die Polizei hat bereits mit den Ermittlungen zur Brandursache begonnen, um Licht in diese tragische Situation zu bringen. Wir hoffen auf schnelle Antworten, um zu verstehen, wie es zu diesem verheerenden Brand kommen konnte, der nicht nur materiellen Schaden, sondern auch große Sorgen und Ängste bei den Bewohnern hinterlassen hat.

NAG

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"