FeuerwehrRottweil

Heldenhaft: Personen aus brennendem Haus gerettet – Feuerwehr im Einsatz

Brand in Aistaig: Rettung durch Feuerwehrleiter in Oberndorf

Ein unerwarteter Brandfall ereignete sich am Freitagnachmittag in Aistaig, einem Stadtteil von Oberndorf. Es gab einen Brand in einem Zweifamilienhaus, der die Feuerwehr auf den Plan rief. Beim Eintreffen der Rettungskräfte war der Treppenraum des Hauses bereits stark verraucht. In dieser kritischen Situation konnten vier Personen im ersten Obergeschoss das Gebäude nicht über den üblichen Rettungsweg verlassen.

Die Feuerwehr reagierte sofort und setzte tragbare Leitern ein, um die gefährdeten Personen sicher zu Boden zu bringen. Ein Team unter Atemschutz begann mit der raschen Brandbekämpfung im Inneren des Gebäudes. Dank des schnellen Eingreifens gelang es, das Feuer zügig unter Kontrolle zu bringen, bevor es sich weiter ausbreiten konnte. Nachdem der Brand gelöscht war, wurde das Haus gründlich gelüftet.

An dem Einsatz waren die Feuerwehren von Oberndorf, Aistaig und Hochmössingen beteiligt. Unterstützt wurden sie von Rettungsdiensten mit einem Notarzt, der DRK-Bereitschaft Oberndorf und der örtlichen Polizei. Glücklicherweise wurde niemand bei dem Brand verletzt, jedoch ist das Haus aufgrund der entstandenen Schäden vorübergehend unbewohnbar.

Dank des schnellen und koordinierten Einsatzes der Rettungskräfte konnten alle Betroffenen rechtzeitig gerettet werden. Der Vorfall unterstreicht die hervorragende Zusammenarbeit der verschiedenen Hilfsorganisationen in Oberndorf und Umgebung, die im Ernstfall schnell und professionell handeln können, um Menschenleben zu retten und Schäden zu minimieren.

NAG

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"