Freyung-Grafenau

Luftverkehrseinschränkungen im Bayerischen Wald: Flugverbot während Bataillonsübung

Flugverbot über dem Bayerischen Wald – Sicherheit geht vor!

In der kommenden Woche wird es im Landkreis Freyung-Grafenau und den benachbarten Landkreisen zu Einschränkungen im Luftverkehr kommen. Während einer Bataillonsübung wird eine Flugverbotszone eingerichtet, die vom 10. bis 12. Juli und vom 15. bis 17. Juli aktiv sein wird.

Die Flugverbotszone erstreckt sich über große Teile des Bayerischen Waldes und hat die Sicherheit aller Beteiligten zum Ziel. Während dieser Zeit sind alle Flüge innerhalb dieser Zone verboten, mit Ausnahme der offiziell an der Übung teilnehmenden Luftfahrzeuge.

Es ist wichtig zu beachten, dass das Flugverbot auch Modellflugzeuge und Drohnen betrifft, einschließlich der privaten Nutzung. Dies dient dazu, mögliche Gefahrensituationen zu vermeiden und ein reibungsloses und sicheres Training der Truppen sicherzustellen.

Die Einrichtung einer solchen Flugverbotszone stellt sicher, dass die Übung reibungslos und ohne Zwischenfälle ablaufen kann. Die Sicherheit aller Beteiligten steht hierbei an erster Stelle, daher ist die Einhaltung der Flugverbotszone von größter Bedeutung.

Wir bitten alle Bürgerinnen und Bürger, die von dieser Maßnahme betroffen sind, um Verständnis und Kooperation, um einen reibungslosen Ablauf der Bataillonsübung zu gewährleisten. Es wird erwartet, dass nach Abschluss der Übung der reguläre Luftverkehr wieder aufgenommen wird.

NAG

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"