Raus auf die Straße! Deine Präsenz macht den Unterschied! Wir stehen hinter Euch!

ErdbebenGesundheitHilfsorganisationInternationalPanoramaSozialesSpendenSyrienTürkeiWetter und Natur

Erdbeben in der Türkei und Syrien: Caritas und DRK helfen mit 35,7 Millionen Euro Spenden

Vor fast einem Jahr, am 6. Februar 2023, wurde der Südosten der Türkei und angrenzende Gebiete in Syrien durch die schwersten Erdbeben seit vielen Jahrzehnten erschüttert. Über 50.000 Menschen starben in der Türkei, fast 10.000 in Syrien. Hunderttausende wurden verletzt, insgesamt rund 25 Millionen Menschen sind von dieser Katastrophe betroffen. Die Betroffenen benötigen weiterhin dringend Hilfe, da der Wiederaufbau nur langsam vorankommt und viele immer noch in Zelten und provisorischen Unterkünften leben.

Die Mitgliedsorganisationen des Aktionsbündnis Katastrophenhilfe, darunter Caritas international, Deutsches Rotes Kreuz, Diakonie Katastrophenhilfe und UNICEF Deutschland, haben bisher insgesamt 114,9 Millionen Euro an Spenden erhalten. Von diesen wurden bereits 106 Millionen Euro verausgabt oder sind fest in Projekten und Hilfsmaßnahmen verplant. Die Spenden wurden für die Bereitstellung von Grundbedürfnissen wie Trinkwasser, Lebensmittel und Medikamente, psychosoziale Hilfe, Errichtung von Latrinen, Versorgung mit Trinkwasser, Bereitstellung von Bargeld und Bildungsangeboten eingesetzt. Darüber hinaus soll den Menschen mit Einkommen schaffenden Maßnahmen und Bargeldhilfen geholfen werden, sich wieder ein eigenes Leben nach den schrecklichen Beben aufzubauen.

Die Organisationen des Aktionsbündnis Katastrophenhilfe haben sich 2001 zusammengeschlossen, um im Falle großer Katastrophen gemeinsam zu Spenden aufzurufen. Das ZDF unterstützt diese Spendenaufrufe.

Lokale Auswirkungen und Kontext:
Die Auswirkungen der Erdbeben in der Türkei und Syrien sind verheerend und haben Millionen von Menschen betroffen. Das langsame Tempo des Wiederaufbaus und die anhaltende Notlage der Bevölkerung erfordern weiterhin Hilfe und Unterstützung. Durch die Spenden des Aktionsbündnis Katastrophenhilfe und der Unterstützung durch die Mitgliedsorganisationen konnten dringend benötigte Hilfsmaßnahmen in den betroffenen Gebieten umgesetzt werden. Es ist wichtig, dass die internationale Gemeinschaft sich weiterhin für den Wiederaufbau und die Unterstützung der betroffenen Menschen engagiert.

Tabelle mit relevanten Informationen:

Organisation Gesammelte Spenden Verwendete Spenden
Caritas International 114,9 Mio Euro 106 Mio Euro
Deutsches Rotes Kreuz
Diakonie Katastrophenhilfe
UNICEF Deutschland

Historische Fakten:
Die Erdbeben in der Türkei und Syrien sind die schwersten seit vielen Jahrzehnten und haben eine verheerende Wirkung auf die betroffenen Regionen. Die Hilfe und die Spendenbereitschaft nach solchen Katastrophen sind entscheidend, um den Wiederaufbau und die Unterstützung der Opfer zu gewährleisten.

Die Unterstützung der betroffenen Menschen und die Fortsetzung des Wiederaufbaus sind von entscheidender Bedeutung, um die Auswirkungen der Erdbeben zu mindern und den betroffenen Gemeinschaften zu helfen, sich von dieser Katastrophe zu erholen.



Quelle: Aktionsbündnis Katastrophenhilfe / ots

Mehr anzeigen

Martin Schneider

Mit einem beeindruckenden Portfolio, das mehr als zwei Jahrzehnte Berufserfahrung umfasst, ist unser Redakteur und Journalist ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft. Als langjähriger Bewohner Deutschlands bringt er sowohl lokale als auch nationale Perspektiven in seine Artikel ein. Er hat sich auf Themen wie Politik, Gesellschaft und Kultur spezialisiert und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und gut recherchierten Berichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"