Raus auf die Straße! Deine Präsenz macht den Unterschied! Wir stehen hinter Euch!

Fashion / BeautyFreizeitGesundheitKatastropheKulturLifestyleMassenmedienMedienMedien / KulturPanoramaReiseVermischtes

Galtür: Der weiße Tod – Neue WZ-Podcast-Dokumentation zur Tragödie von 1999

Zum 25. Jahrestag des verheerenden Lawinenunglücks in Galtür, Tirol, hat die WZ gemeinsam mit Missing Link Media eine fünfteilige Podcast-Dokumentation mit dem Titel „Galtür. Der weiße Tod“ veröffentlicht. Die Serie behandelt kritische Fragen zu Prävention und Verantwortung und ist ab dem 16. Februar auf wz.at und überall, wo es Podcasts gibt, verfügbar. Die Episoden beleuchten die Vorgeschichte, den Tag der Katastrophe, die Suche nach den Verschütteten, die Evakuierungsmaßnahmen und die komplexe Schuldfrage. Die Redakteur:innen Petra Tempfer und Bernd Vasari führen durch die Serie und stehen für Interviews zur Verfügung, um Einblicke in die Entstehung des Podcasts und ihre persönlichen Erlebnisse während der Recherche zu teilen.

Das Lawinenunglück in Galtür ereignete sich am 23. Februar 1999 und kostete 31 Menschen das Leben, darunter auch deutsche Staatsbürger:innen. Die Podcast-Dokumentation hält nicht nur die Erinnerung an die Tragödie lebendig, sondern stellt auch eine kritische Betrachtung der Umstände dar. Die Produktion behandelt Fragen wie die präventiven Maßnahmen des damaligen Bürgermeisters und heutigen Tiroler Landeshauptmanns Anton Mattle sowie die Ignoranz der Tourist:innen gegenüber den Lawinenwarnungen.

Das Format des Dokumentar-Podcasts zeigt die Vorreiterrolle der WZ und ihres Partners Missing Link Media in der österreichischen Podcast-Landschaft. Stefan Lassnig, Geschäftsführer von Missing Link Media, betont die Vereinbarkeit von qualitativem Journalismus mit dem Podcast-Format, das insbesondere ein junges Publikum anspricht.

Um einen Einblick in die Entstehung des Podcasts und persönliche Erlebnisse während der Recherche zu erhalten, laden die Produzent:innen Medienvertreter:innen und die interessierte Öffentlichkeit herzlich ein, den Podcast zu entdecken und stehen für Interviews zur Verfügung.

Tabelle mit Informationen zum Lawinenunglück in Galtür

Datum des Lawinenunglücks 23. Februar 1999
Todesopfer 31 Menschen, darunter deutsche Staatsbürger:innen
Produzent:innen der Serie WZ und Missing Link Media
Veröffentlichungsdatum 16. Februar 2024
Verfügbarkeit wz.at und überall, wo es Podcasts gibt

Die fünfteilige Podcast-Dokumentation „Galtür. Der weiße Tod“ der WZ und Missing Link Media ist eine tiefgreifende Aufarbeitung des historischen Lawinenunglücks von 1999. Sie hält die Erinnerung an die Tragödie lebendig und behandelt kritische Fragen zu Prävention und Verantwortung. Die Produktion ist ein Beispiel für qualitativen Journalismus im Podcast-Format und spricht insbesondere ein junges Publikum an. Interessierte werden eingeladen, den Podcast zu entdecken und Einblicke in die Entstehung der Serie zu erhalten.



Quelle: Mediengruppe Wiener Zeitung / ots

Mehr anzeigen

Martin Schneider

Mit einem beeindruckenden Portfolio, das mehr als zwei Jahrzehnte Berufserfahrung umfasst, ist unser Redakteur und Journalist ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft. Als langjähriger Bewohner Deutschlands bringt er sowohl lokale als auch nationale Perspektiven in seine Artikel ein. Er hat sich auf Themen wie Politik, Gesellschaft und Kultur spezialisiert und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und gut recherchierten Berichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"