Raus auf die Straße! Deine Präsenz macht den Unterschied! Wir stehen hinter Euch!

GesundheitGesundheit / MedizinGesundheitspolitikGewaltpräventionPflegePolitikStiftung

Pflegestiftung ZQP: Prävention und Pflegesicherheit im Fokus – Zukünftige Projekte und Finanzierung ab 2024

Die gemeinnützige operative Stiftung Zentrum für Qualität in der Pflege (ZQP) hat angekündigt, ihren Arbeitsschwerpunkt auf gesundheitliche Prävention und Sicherheit im Zusammenhang mit Pflegebedürftigkeit ab 2024 auszuweiten. Angesichts des steigenden Anteils hochaltriger Menschen mit erheblichen Gesundheitsproblemen in Deutschland wird diese Ausweitung als äußerst relevant angesehen. Aktuell leben über 5 Millionen Menschen in Deutschland mit einem Pflegegrad, und es wird erwartet, dass diese Zahl in den kommenden Jahren weiter steigen wird. In diesem Zusammenhang wird auch die Rolle der pflegenden Angehörigen als zentrale Säule der Versorgung hervorgehoben, die gleichzeitig gesundheitlich besonders belastet sind.

Die Präventionsstiftung für die Pflege, das ZQP, erhält dabei finanzielle Unterstützung vom Verband der Privaten Krankenversicherung (PKV-Verband), der sein Engagement seit dem 1. Januar 2024 erheblich ausgeweitet hat. Dies ermöglicht es der Stiftung, ihre wissenschaftsbasierte Arbeit für die Praxis auszubauen und unter anderem ein zentrales Pflege- CIRS (Critical Incident Reporting System) für Deutschland aufzubauen. Das Pflege-CIRS wird ein Online-Lernsystem sein, in dem professionell Pflegende kritische Ereignisse aus ihrem Berufsalltag anonym schildern können und Empfehlungen dazu erhalten, wie ähnliche Fälle in Zukunft behandelt werden sollten.

Zusätzlich plant das ZQP, seine Arbeit zur Gewaltprävention in der Pflege zu vertiefen, unter anderem durch die Entwicklung eines Muster-Rahmenkonzepts zur Gewaltprävention in Pflegeorganisationen und Sensibilisierungsmaterialien zur Vorbeugung von finanzieller Ausbeutung und Schädigung pflegebedürftiger Menschen.

Das Zentrum für Qualität in der Pflege (ZQP) ist eine unabhängige, gemeinnützige und operative Stiftung, die vom Verband der Privaten Krankenversicherung im Jahr 2009 errichtet wurde. Die Expertise des ZQP gründet auf einem über 20-köpfigen multiprofessionellen Team, mit Qualifikationen und Erfahrungen in verschiedenen relevanten Bereichen. Alle Arbeitsergebnisse der Stiftung stehen unentgeltlich und werbefrei zur Verfügung.

In der folgenden Tabelle sind die wichtigsten Punkte der Pressemitteilung zusammengefasst:

Themen Maßnahmen
Gesundheitliche Prävention und Pflegesicherheit Ausweitung der Arbeit des ZQP ab 2024 in diesen Bereichen
Finanzielle Unterstützung PKV-Verband stellt zusätzliche Mittel zur Verfügung
Aufbau eines Pflege-CIRS Online-Lernsystem für professionell Pflegende
Vertiefung der Arbeit zur Gewaltprävention Entwicklung eines Muster-Rahmenkonzepts und Sensibilisierungsmaterialien

Diese Maßnahmen des ZQP sollen dazu beitragen, die Sicherheit und den Gesundheitsschutz pflegebedürftiger Menschen zu verbessern und die professionelle Pflege zu unterstützen.



Quelle: Stiftung Zentrum für Qualität in der Pflege / ots

Mehr anzeigen

Martin Schneider

Mit einem beeindruckenden Portfolio, das mehr als zwei Jahrzehnte Berufserfahrung umfasst, ist unser Redakteur und Journalist ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft. Als langjähriger Bewohner Deutschlands bringt er sowohl lokale als auch nationale Perspektiven in seine Artikel ein. Er hat sich auf Themen wie Politik, Gesellschaft und Kultur spezialisiert und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und gut recherchierten Berichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"