Raus auf die Straße! Deine Präsenz macht den Unterschied! Wir stehen hinter Euch!

GesundheitHilfsorganisationKinderKindersoldatenKonflikteKriegPanoramaRed Hand DaySoziales

Zusatzprotokoll zur Kinderrechtskonvention: Red Hand Day kämpft gegen Kindersoldaten

Am 12. Februar 2002 trat das Zusatzprotokoll zur Kinderrechtskonvention zu Kindern in bewaffneten Konflikten in Kraft, das den Einsatz von unter 18-Jährigen in bewaffneten Konflikten verbietet. Trotz dieser internationalen Vereinbarung werden weltweit etwa 250.000 Kinder in bewaffneten Konflikten als Soldaten eingesetzt. Die Organisationen des Deutschen Bündnisses Kindersoldaten, darunter die Kindernothilfe, terre des hommes und World Vision, setzen sich aktiv für den Schutz und die Rehabilitation dieser Kinder ein. Auch im Bundestag haben über 400 Bundestagsabgeordnete durch ihren roten Handabdruck die Forderungen des Red Hand Day unterstützt.

Deutschland und die internationale Gemeinschaft werden aufgefordert, sich gegen die Rekrutierung von Kindern und Jugendlichen einzusetzen. Zudem soll die Unterstützung von Reintegrationsprogrammen und psychosozialen Unterstützungsprojekten sowie der Schutz und Asyl für Minderjährige, die vor Zwangsrekrutierung fliehen, verbessert werden. Konkrete Beispiele wurden genannt, wie der illegale Militärregierung in Myanmar und deren brutalen Krieg gegen die Bevölkerung, insbesondere in den Gebieten ethnischer Minderheiten wie dem Karen-Staat. Hier sterben jedes Jahr hunderte von Kindern, und die Rekrutierung von Minderjährigen durch die staatliche Armee ist ein schwerwiegendes Problem.

Es ist entscheidend, dass Deutschland und die internationale Gemeinschaft ihre Unterstützung für die Organisationen, die sich für den Schutz und die Hilfe von Kindern in bewaffneten Konflikten einsetzen, verstärken. Die Tabelle unten bietet einen Überblick über die Mitglieder des Deutschen Bündnisses Kindersoldaten und ihre Arbeit.

Organisation Arbeit
Kindernothilfe Schutz und Hilfe für Kinder in Not
terre des hommes Schutz und Unterstützung für Familien
World Vision Bildungsprogramme und Gesundheitsversorgung
Aktion Weißes Friedensband Friedensarbeit und Konfliktprävention
Deutsche Friedensgesellschaft DFG-VK Förderung von Frieden und Abrüstung
Lutherischer Weltbund Unterstützung von Flüchtlingen
missio Missionarische und humanitäre Arbeit
pax christi Förderung von Frieden und Versöhnung

Es ist unabdingbar, dass Deutschland und andere Länder sich weiterhin für den Schutz und die Hilfe von Kindern in bewaffneten Konflikten einsetzen, um sicherzustellen, dass die Rechte und das Wohlergehen dieser vulnerablen Gruppe geschützt werden.



Quelle: terre des hommes Deutschland e. V. / ots

Mehr anzeigen

Martin Schneider

Mit einem beeindruckenden Portfolio, das mehr als zwei Jahrzehnte Berufserfahrung umfasst, ist unser Redakteur und Journalist ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft. Als langjähriger Bewohner Deutschlands bringt er sowohl lokale als auch nationale Perspektiven in seine Artikel ein. Er hat sich auf Themen wie Politik, Gesellschaft und Kultur spezialisiert und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und gut recherchierten Berichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"