Darmstadt-DieburgHessen

Grundhafte Sanierung der B44 in Mörfelden-Walldorf bis 2025: Vollsperrungen und Umleitungen geplant

Hessen Mobil erneuert Bundesstraße B 44 in Mörfelden-Walldorf grundlegend

Im Auftrag von Hessen Mobil wird ab dem 15. Juli die Gerauer Straße, die als Bundesstraße B 44 bekannt ist, in der Ortsdurchfahrt von Mörfelden-Walldorf umfassend erneuert. Die Arbeiten, die voraussichtlich bis zum Sommer 2025 dauern werden, betreffen den Abschnitt zwischen den Straßen „Am Schwimmbad“ und „Bachgasse“.

Bedeutung für die Gemeinschaft

Die grundlegende Erneuerung der Fahrbahn der B 44 wird eine Verbesserung der Verkehrsbedingungen und der Infrastruktur in Mörfelden-Walldorf darstellen. Durch die Instandsetzung der Straße wird die Sicherheit für die Anwohner und Verkehrsteilnehmer erhöht und die Lebensqualität in der Region verbessert.

Umleitungen und Verkehrsführung

Während der Arbeiten werden zeitweise Vollsperrungen erforderlich sein, die eine Umleitung des Verkehrs über die Kreisstraßen K 164 und K 139 (Albrecht-Dürer-Straße) durch Worfelden und Schneppenhausen nach Gräfenhausen vorsehen. Diese Umleitungsroute wird voraussichtlich bis Ende November bestehen.

Ein besonderes Augenmerk wird auf die Strecke für den Radverkehr gelegt, der über alternative Wege wie die Straßen „Am Schwimmbad“, „Rüsselsheimer Straße“ und „Gärtnerweg“ umgeleitet wird. Eine entsprechende Beschilderung wird aufgestellt, um die Verkehrsteilnehmer zu leiten.

Technische Details der Baumaßnahme

Die Erneuerung der Bundesstraße B 44 umfasst die grundhafte Erneuerung der Asphaltfahrbahn auf einer Länge von etwa 1.600 Metern. Sowohl die Trag-, Binder- und Deckschicht als auch die Frostschutzschicht werden auf unterschiedlichen Tiefen instandgesetzt, um eine langfristige Haltbarkeit und Stabilität der Straße zu gewährleisten.

Zusätzlich werden die Stadtwerke Mörfelden-Walldorf im Bereich von Kreisel Gärtnerweg bis Bachgasse die Erneuerung alter Trinkwasserleitungen vornehmen, um die Versorgungssicherheit der Anwohner zu gewährleisten. Diese Maßnahmen umfassen die Verlegung neuer Leitungen und die Anpassung von Hausanschlüssen.

Fazit

Die umfassende Erneuerung der Bundesstraße B 44 in Mörfelden-Walldorf stellt eine wichtige Maßnahme zur Verbesserung der Verkehrsinfrastruktur und Sicherheit im Gemeindegebiet dar. Sowohl die Verkehrsteilnehmer als auch die Anwohner werden langfristig von dieser Baumaßnahme profitieren.

NAG

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"