HochsauerlandkreisMärkischer KreisOlpe

Landtagsabgeordnete gewinnen Handwerks-Challenge: Engagement für Ausbildung im Handwerk belohnt

Handwerks-Challenge: Politiker zeigen handwerkliches Geschick

Arnsberg/ Märkischer Kreis. In einer spannenden Handwerks-Challenge traten die Landtagsabgeordneten aus verschiedenen Kreisen gegeneinander an, um ihr handwerkliches Talent unter Beweis zu stellen. Angela Freimuth (FDP, Märkischer Kreis), Matthias Kerkhoff (CDU, Hochsauerlandkreis), Christin-Marie Stamm (SPD, Kreis Olpe) und Anke Fuchs-Dreisbach (CDU, Siegen-Wittgenstein) konnten sich in verschiedenen Disziplinen wie dem Lackieren, dem Bau eines Vogelhauses, dem Schweißen und dem Bedienen eines Baggers messen. Unterstützt wurden sie dabei von Ausbildungsbotschaftern, die sie teamweise begleiteten.

Bei der abschließenden Siegerehrung wurden die Gewinner des Wettbewerbs bekannt gegeben. Das Team um Angela Freimuth sicherte sich den ersten Platz und erhielt eine Ehrenurkunde sowie einen großzügigen Geldbetrag für ihr ehrenamtliches Engagement in der Region. Auch alle anderen Teilnehmer wurden für ihren Einsatz mit Urkunden und Präsenten belohnt. HwK-Vizepräsident Michael Neuhaus betonte die Wichtigkeit einer soliden handwerklichen Ausbildung und lobte die Anwesenden für ihr Engagement.

In einer anschließenden Diskussionsrunde mit stellvertretenden Vertretern der Handwerkskammer sprachen die Politiker über die Bedeutung von Ausbildungen im Handwerk. Dabei betonten sie die Sicherheit und Perspektiven, die eine handwerkliche Ausbildung jungen Menschen bieten kann. Zusätzlich wurde hervorgehoben, dass das Handwerk auch in der Zukunft, trotz technologischer Entwicklungen, unersetzlich sein wird.

Die Anwesenden wurden ermutigt, weiterhin als Ausbildungsbotschafter aktiv zu bleiben und junge Menschen für eine handwerkliche Ausbildung zu begeistern. Besonders Christin-Marie Stamm sprach sich dafür aus, dass die Botschafter weiterhin engagiert bleiben und Schülern auf verschiedenen Plattformen die Vielfalt des Handwerks näherbringen. Bei der Urkundenverleihung wurden 40 besonders engagierte Botschafter für ihren Einsatz ausgezeichnet.

Die Handwerks-Challenge und die anschließende Diskussionsrunde verdeutlichen die Wichtigkeit von handwerklichen Ausbildungen und die Bedeutung von engagierten Ausbildungsbotschaftern, die jungen Menschen Perspektiven im Handwerk aufzeigen.

NAG

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"