Landau in der Pfalz

Einstellung des Sackverkaufs auf Bauhof – Wo Sie weiterhin fündig werden können!

Neue Regelung für den Verkauf von Abfallsäcken in Landau

Ab dem 8. Juli bis zum 26. Juli gibt es eine Änderung beim Verkauf von zusätzlichen Säcken zur Entsorgung von Restabfall, Grünschnitt und Papier in Landau. Die Säcke werden vorübergehend nur noch in bestimmten Büros erhältlich sein, um den Verkauf am Bauhof in der Albert-Einstein-Straße 18 einzustellen.

In den Ortsvorsteherbüros und im Bürgerbüro der Stadt Landau sowie in der Verwaltung des Entsorgungs- und Wirtschaftsbetriebs Landau (EWL) in der Georg-Friedrich-Dentzel-Straße 1 können die benötigten Säcke weiterhin erworben werden. Die Preise bleiben unverändert: Grünschnittsäcke kosten 2 Euro pro Stück, Restabfallsäcke sind für 2,80 Euro erhältlich und Kunststoffsäcke für Papier können für 2,50 Euro pro Rolle erworben werden, wobei eine Rolle 12 Säcke enthält.

Es ist wichtig, dass die Säcke gut sichtbar neben den Mülltonnen platziert werden, da sie während der regulären Abfallabholung mitgenommen werden. Diese Zusatzsäcke kommen zum Einsatz, wenn das normale Abfallgefäß nicht ausreicht.

Diese vorübergehende Einschränkung beim Verkauf von Abfallsäcken in Landau hat das Ziel, den reibungslosen Ablauf der Abfallentsorgung zu gewährleisten und sicherzustellen, dass alle Bürgerinnen und Bürger Zugang zu den benötigten Entsorgungsmitteln haben. Es empfiehlt sich, rechtzeitig für ausreichende Vorräte an Zusatzsäcken zu sorgen, um eventuelle Engpässe zu vermeiden.

NAG

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"