Neu-UlmOffenbachWetter und Natur

Neue Gewitter ab Mittwoch: Sommerliche Temperaturen kehren zurück in Deutschland

Die neue Woche wird warm und sonnig – eine willkommene Abwechslung nach einem regnerischen Samstag. Laut Meteorologen des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Offenbach können wir uns auf angenehme Temperaturen freuen. Am Dienstag sollen die Thermometer auf bis zu 30 Grad steigen, was für viele den Wunsch nach Sommerwetter erfüllen dürfte.

Bevor es jedoch richtig warm wird, erwartet uns am Sonntag noch einmal etwas kühleres Wetter mit Temperaturen zwischen 16 und 23 Grad. Im Alpenvorland könnte es weiterhin regnerisch bleiben, während im Nordwesten Schauer und einzelne Gewitter auftreten werden.

In der Nacht zum Montag bleibt es größtenteils trocken, aber im Alpenrand sowie im Bayerischen Wald kann es vereinzelt regnen. An den Küsten und im Nordwesten sind einige Schauer zu erwarten. Die Temperaturen sinken auf angenehme 14 bis 7 Grad.

Ab Mittwoch könnte es wieder zu neuen Gewittern kommen, so die Prognosen der Meteorologen. Am Montag hingegen soll es nur vereinzelte Schauer geben, vor allem in Küstennähe und im Nordwesten. Ansonsten wird es freundlich mit einigen Wolken. Die Temperaturen steigen bereits am Montag auf bis zu 27 Grad.

Für Dienstag sind schwüle 25 bis 29 Grad im Norden und heiße 29 bis 33 Grad in anderen Regionen vorhergesagt. Nur selten sollen vereinzelte Schauer auftreten. Trotz des vorhergesagten Hochdruckwetters wird es wohl nicht von Dauer sein, denn bereits am Mittwoch kündigen sich neue Gewitter an.

Die Aussicht auf warmes und sonniges Wetter dürfte viele Menschen erfreuen, auch wenn die Gewittergefahr nicht ganz gebannt ist. Dennoch freuen wir uns auf eine sommerliche Woche, die hoffentlich viele Gelegenheiten für Outdoor-Aktivitäten bietet. – NAG

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"