Oberallgäu

Sicherheit im Allgäu: Polizeistatistik 2023 zeigt positive Trends

Ein Blick auf die Jahresstatistik 2023 der Polizeiinspektion Sonthofen zeigt erfreuliche Entwicklungen und eine insgesamt positive Sicherheitslage in der Region. Die Zahlen belegen, dass die Bürger und Besucher in einem der sichersten Gebiete Deutschlands leben können. Diese gute Bilanz ist kein Zufall, sondern das Ergebnis harter Arbeit und effektiver Polizeiarbeit.

Niedrige Kriminalitätshäufigkeitszahl

Die Kriminalitätshäufigkeitszahl (KHZ) der PI Sonthofen liegt bei 2.737, im Vergleich zu knapp 5.000 für ganz Bayern. Dies unterstreicht die Sicherheit und das positive Umfeld in der Region. Besonders erfreulich ist der Rückgang von 15 Prozent bei den registrierten Straftaten. Die hohe Aufklärungsquote von 69,2 Prozent beweist das Engagement der Polizei.

Prävention gegen Betrug und Drogen

Die Polizei warnt vor Betrugsfällen wie dem Enkeltrick und Schockanrufen, die leider immer noch verbreitet sind. Auch im Bereich von Rauschgiftdelikten zeigt sich ein positiver Trend mit einem Rückgang in Sonthofen. Die Präventionsarbeit gegen diese Straftaten wird verstärkt, um die Bevölkerung zu sensibilisieren und zu schützen.

Verkehrssicherheit im Fokus

Bei Verkehrsunfällen gab es zwar insgesamt über 1.000 Vorfälle, jedoch sind die Unfallursachen wie nicht angepasste Geschwindigkeit bekannt. Besonders tragisch sind die sechs Todesfälle bei PKW-Unfällen. Die Polizei mahnt zur Vorsicht im Straßenverkehr und warnt vor Alkohol- und Drogenmissbrauch am Steuer.

Steigende Unfälle mit Fahrrädern

Ein besorgniserregender Trend sind die steigenden Unfälle mit Fahrrädern und E-Bikes. Die Popularität dieser Fortbewegungsmittel führt zu einer Zunahme von Unfällen im Straßenverkehr. Es gilt, die Verkehrssicherheit für alle Verkehrsteilnehmer zu gewährleisten und präventive Maßnahmen zu ergreifen.

Mit einer durchweg positiven Bilanz und klaren Schwerpunkten in der Prävention von Straftaten und der Verkehrssicherheit zeigt die Polizeiinspektion Sonthofen, dass sie den Dienstbereich verantwortungsbewusst und effektiv verwaltet. Die enge Zusammenarbeit mit der Bevölkerung und präventive Maßnahmen tragen zur Sicherheit und zum Wohlbefinden der Bürger bei.

NAG

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"