Israel-Gaza Konflikt Live-TickerPolitik

Israel und Gaza: Aktuelle Entwicklungen und Schrecken in Nahost

Neue Wahlen im Iran: Unzufriedenheit mit dem Regime wächst

Vor 25 Jahren sagte Chamenei: „In jedem Regime, an dem weniger als 45% der Bürger an der Parlamentswahl teilnehmen, ist dies ein Zeichen dafür, dass das Volk das Regime wechseln möchte.“

Im Iran fanden Wahlen zur Präsidentschaft statt, aber in den Wahlurnen im ganzen Land gibt es kein Lebenszeichen. Eine wachsende Unzufriedenheit der Bevölkerung, die die Diktatoren verabscheut, die die Macht im Land übernommen haben.

Dieser Protest wiederholt sich seit Jahren. Dennoch hindert dies das Regime nicht daran, über die Wahlbeteiligung zu lügen. In den letzten Wahlen, nachdem sie die Anzahl der Stimmen um das Zehnfache erhöht hatten, berichtete das Regime über eine Wahlbeteiligung von 39%.

Die ehrwürdige Nation des Iran hat erneut gezeigt, dass es keinerlei Ähnlichkeit mit den Regierenden und Führern der Regierung der Unwissenheit und des Wahnsinns in Besatzungsmächten im Iran gibt, die Sie töten, foltern und einsperren. Die ganze Welt sieht Ihren umfassenden Protest und Ihre Nichtteilnahme an den Wahlen des Klerus. Seien Sie versichert, wir werden Ihre Liebe und Zuneigung zu Israel nicht vergessen, und in der Zukunft der Freiheit des Iran von den Klauen des Henkers und seinen Söldnern werden wir Ihre besten Freunde und Verbündeten sein. – NAG

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"