Baden-BadenPolizei

Autodiebstähle in Baden-Baden: Polizei bittet um Mithilfe der Bevölkerung

Autodiebstähle in Baden-Baden: Polizei bittet um Hinweise

Diebstahlserie in Baden-Baden aufgeklärt?

Autodiebstähle haben die Einwohner von Baden-Baden in Aufregung versetzt. In den letzten Tagen wurden mehrere Fahrzeuge gestohlen, darunter ein Mercedes, ein VW Caddy und ein VW Golf. Die Polizei bittet die Öffentlichkeit um Mithilfe, um die Täter zu fassen.

Neue Fälle von Autodiebstahl

Die jüngsten Vorfälle ereigneten sich in der Moltkestraße, der Rheintalstraße in Sandweier und der Bahnhofstraße in Haueneberstein. Die Diebe schlugen Seitenscheiben ein und entwendeten die Autos, wobei ein Zusammenhang zwischen den Taten vermutet wird. Der gestohlene VW Caddy konnte von der Polizei gesichtet werden, jedoch entkam der Dieb.

Polizei bittet um Hinweise

Die Ermittler des Polizeipostens Baden-Baden und des Kriminalkommissariats Rastatt arbeiten eng mit der Staatsanwaltschaft Baden-Baden zusammen, um die Fälle aufzuklären. Sie fordern Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, auf, sich zu melden. Falls jemand wichtige Informationen oder sogar Foto- oder Videoaufnahmen hat, die zur Identifizierung der Täter beitragen könnten, wird darum gebeten, die Polizei zu kontaktieren.

Wie kann die Bevölkerung helfen?

Die Autodiebstähle in Baden-Baden haben die Bürger verunsichert. Es ist wichtig, die Augen offen zu halten und verdächtige Aktivitäten der Polizei zu melden. Gemeinsam können wir dazu beitragen, die Sicherheit in unserer Gemeinde zu gewährleisten und Kriminelle zur Rechenschaft zu ziehen.

Die Polizei ist unter der Rufnummer 0781 – 211211 oder per E-Mail unter offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de erreichbar.

Quelle: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

NAG

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"