PolizeiSaarlandSaarlouis

Identität unbekannt: Polizei bittet um Hinweise zu Todesfall in Saarlouis

Identität des Toten in Saarlouis weiterhin ungeklärt: Polizei bittet um Hinweise

In Saarlouis wurde in einem Geschäftsgebäude der Sparkasse ein Toter entdeckt. Die Polizei schließt Fremdverschulden als Todesursache aus, kann aber noch nicht feststellen, wer der Verstorbene ist. Daher bitten sie die Öffentlichkeit um Mithilfe bei der Identifizierung.

Hinweise gesucht: Wer vermisst einen Angehörigen oder Nachbarn?

Der Mann, der keine Ausweispapiere bei sich trug, wurde als etwa 75 bis 80 Jahre alt beschrieben. Er war groß, normale Statur, mit kurzem grauen Haar und grauem Kinnbart. Kleidungstechnisch trug er eine Jeanshose, eine Stoffjeansjacke, ein Kurzarmhemd mit Streifen und Wildlederschuhe. Besonders markant war sein goldener Ehering mit der Gravur „7.3.67 Christel oder Christa“.

Weitere Hinweise zur Identität

Außerdem hatte er einen Fahrzeugschlüssel bei sich, der zu einem älteren Mercedes-Benz, Typ 190, passen könnte. Ein rötliches Schlüsselmäppchen mit zwei Schlüsseln wurde ebenfalls gefunden. Trotz dieser Informationen bleibt seine Identität ungeklärt.

Möglicher Sturz?

Es wird vermutet, dass der Tote im Treppenhaus des Gebäudes gefunden wurde, aber die genaue Todesursache ist noch offen. Die Polizei setzt auf mögliche Zeugen, um Licht ins Dunkel zu bringen.

Die Polizei in Saarlouis bittet um jegliche Informationen, die zur Identifizierung des Verstorbenen führen könnten. Hinweise werden unter der Rufnummer 0681-9622133 entgegengenommen, alternativ kann die Onlinewache des Landespolizeipräsidiums unter www.onlinewache.saarland.de genutzt werden.

Es bleibt weiterhin unklar, wer der Mann ist, der im Gebäude der Sparkasse gefunden wurde. Die Polizei hofft auf die Mithilfe der Bevölkerung, um diesen tragischen Fall aufzuklären.

NAG

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"