PolizeiUnfälleVechta

Verkehrsunfälle in Cloppenburg/Vechta: Radfahrerin leicht verletzt und Zeugenaufruf nach Unfallflucht in Steinfeld

Ereignisse im Landkreis Vechta – Ein Überblick

Im Landkreis Vechta ereigneten sich in den letzten Tagen einige Vorfälle, die die Aufmerksamkeit der örtlichen Polizei auf sich zogen. Hier sind die aktuellsten Berichte:

Verkehrsunfall mit leicht verletzter Radfahrerin in Lohne

Am Donnerstagmorgen, den 05.07.24, kam es auf der Vechtaer Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 57-jährige Radfahrerin aus Lohne leicht verletzt wurde. Der Unfall ereignete sich, als ein PKW rückwärts fuhr und mit der Radfahrerin kollidierte. Die Frau wurde zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Der 35-jährige Fahrer des PKW stammt aus Rahden.

Zeugenaufruf nach Verkehrsunfallflucht in Steinfeld

In Steinfeld wurde ein geparkter BMW durch ein unbekanntes Fahrzeug beschädigt, das sich anschließend unerlaubt vom Unfallort entfernte. Der Vorfall ereignete sich am Mittwoch zwischen 06:03 und 18:00 Uhr auf dem Parkplatz einer Firma in der Straße Rienshof. Die Polizei in Steinfeld bittet um sachdienliche Hinweise, um den Verursacher zu ermitteln. Zeugen können sich unter der Telefonnummer 05492960660 melden.

Die Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta steht für weitere Informationen und Rückfragen zur Verfügung. Kontakt zur Pressestelle kann über Telefon 04471/1860-104 oder per E-Mail an pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de aufgenommen werden.

Die lokalen Polizeibehörden arbeiten daran, diese Vorfälle aufzuklären und die Sicherheit im Landkreis Vechta zu gewährleisten.

Originalmeldung von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta, übermittelt durch news aktuell

NAG

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"