Raus auf die Straße! Deine Präsenz macht den Unterschied! Wir stehen hinter Euch!

AirbnbRatgeberTourismusTourismus / Urlaub

Die 3 wichtigsten Fehler bei der Airbnb-Vermietung vermeiden – Tipps von einem Experten

Der Vermietung von Objekten über Airbnb bietet enorme Chancen für Vermieter – aber auch neue Herausforderungen. Hendrik Kuhlmann vermietet seit 2019 selbst Wohnungen an Kurzzeitmieter und bietet mit BNB Pro Hosting eine Anlaufstelle für Immobilienbesitzer und Vermieter, die in das Geschäft mit Ferienwohnungen einsteigen wollen.

Die Kurzzeitvermietung stellt eine lukrative Option dar, mit eigenen oder angemieteten Immobilien Geld zu verdienen. Kurzzeitmieter, die die Wohnung quasi als Alternative zum Hotel nutzen, zahlen in der Regel besser als Langzeitmieter. Wer erwägt, eine Wohnung über Airbnb zu vermieten, kann sich jedoch auch die Finger daran verbrennen. Gerade Menschen, für die das Thema Kurzzeitvermietung noch Neuland ist, unterschätzen oft den Aufwand, der damit verbunden ist, wenn ständig neue Gäste einkehren. “Schlechte oder unzufriedene Gäste können sowohl der Bewertung auf der Plattform schaden als auch für Ärger mit den Nachbarn sorgen”, warnt Hendrik Kuhlmann, Geschäftsführer von BNB Pro Hosting und BRIGHT.

“Umso wichtiger ist es, mit Bedacht vorzugehen. Denn wer von Anfang an aufpasst und einige Dinge beachtet, kann dies vermeiden”, erklärt der Experte für Kurzzeitvermietung weiter. “Wichtig zu beachten ist vor allem, dass Airbnb-Gäste grundsätzlich andere Erwartungen an eine Wohnung stellen als Langzeitvermieter: Da sie nur kurzzeitig dort bleiben wollen, legen sie großen Wert darauf, dass die Wohnung sauber und fertig eingerichtet ist. Der Vermieter muss also nach jedem Besuch dafür sorgen, dass das Objekt gereinigt wird, eventuelle Schäden behoben und den Gästen zur Verfügung gestellte Vorräte aufgefüllt werden.”

Hendrik Kuhlmann selbst ist erfolgreich in der Kurzzeitvermietung tätig und unterstützt mit BNB Pro Hosting Interessierte dabei, sich ein erfolgreiches Business im Bereich Kurzzeitvermietung von Ferienwohnungen und Serviced Apartments aufzubauen. Im Folgenden verrät er, was Vermieter berücksichtigen sollten, um unangenehme Erfahrungen bei der Kurzzeitvermietung zu vermeiden.

Fehler Lösung
Wäscheaufwand unterschätzen Wäsche an Dienstleister auslagern, keine zu großen Decken zur Verfügung stellen
Vorräte nicht hinreichend sichern Vorratsschränke mit Schlössern sichern, Vorräte und Reinigungsmaterialien in Lagerräumen außerhalb der Wohnung aufbewahren
Screening von Gästen vernachlässigen Effektiven Screening-Prozess für Gäste einführen, proaktiv mit dem Buchungsportal über unpassende Buchungen kommunizieren

Sie sind Eigentümer oder Mieter einer Wohnimmobilie und wollen diese über Airbnb als Ferienwohnung oder Serviced Apartment anbieten? Dann sollten Sie nichts dem Zufall überlassen. Melden Sie sich jetzt bei Hendrik Kuhlmann und vereinbaren Sie einen Termin, um sich unverbindlich beraten zu lassen!



Quelle: Hendrik Kuhlmann / ots

Mehr anzeigen

Martin Schneider

Mit einem beeindruckenden Portfolio, das mehr als zwei Jahrzehnte Berufserfahrung umfasst, ist unser Redakteur und Journalist ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft. Als langjähriger Bewohner Deutschlands bringt er sowohl lokale als auch nationale Perspektiven in seine Artikel ein. Er hat sich auf Themen wie Politik, Gesellschaft und Kultur spezialisiert und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und gut recherchierten Berichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"