Rhein-Neckar-Kreis

Handydiebstahl in Hockenheim: Polizei bittet um Zeugenaussagen

Unbekannter Dieb stiehlt Handy aus Handtasche in Hockenheim

In der malerischen Stadt Hockenheim im Rhein-Neckar-Kreis ereignete sich am Donnerstagabend ein Vorfall, der die lokale Gemeinschaft beunruhigt hat. Eine 25-jährige Frau wurde um 21:30 Uhr Opfer eines Diebstahls, als sie die Neustadter Straße in Richtung Pfälzer Ring entlang ging.

Ein unbekannter Radfahrer näherte sich der jungen Frau, griff in ihre unverschlossene Handtasche und entwendete ihr Mobiltelefon. Mit großer Geschwindigkeit flüchtete der Dieb in Richtung Pfälzer Ring, bevor die Frau reagieren konnte. Die Täterbeschreibung besagt, dass es sich um einen etwa 30-jährigen Mann mit afroamerikanischem Erscheinungsbild handelt, der eine schlanke Körperstatur und schwarze kurze Haare hat. Zur Tatzeit trug er eine Jacke mit weißer Grundfarbe und einer dunkelblauen Jeans.

Dieser dreiste Diebstahl hat die Bewohner von Hockenheim alarmiert und die örtliche Polizei ist auf der Suche nach Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können. Das Polizeirevier Mannheim-Oststadt ist unter der Telefonnummer 0621 / 174-0 erreichbar und nimmt alle relevanten Informationen entgegen, um den Täter zu fassen.

Es ist wichtig, dass die Bürger von Hockenheim wachsam sind und verdächtige Aktivitäten der Polizei melden, um die Sicherheit in der Gemeinde zu gewährleisten. Gemeinsam können wir dazu beitragen, solche Diebstähle zu verhindern und die Täter zur Rechenschaft zu ziehen.

Mit Fragen wenden Sie sich bitte an:

Name: Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit

Ansprechpartner: Sarah Winterkorn

Telefon: 0621 174-1111

E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

NAG

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"