HessenThüringen

Wohnheiminitiative: Azubis in Frankfurt endlich ein Zuhause geben

DGB-Jugend setzt sich für Azubiwohnheime in Frankfurt ein

Die DGB-Jugend Hessen-Thüringen und der Frankfurter Jugendring haben eine gemeinsame Initiative gestartet, um den Bau von Azubiwohnheimen in Frankfurt voranzutreiben. Die Kampagne mit dem Motto „Wohnen muss für alle sein! Wohnheime bau’n, Azubis rein!“ hat das Ziel, das Thema stärker in den Fokus zu rücken und Lösungen für die Unterbringung von Auszubildenden zu schaffen.

Mit dem Vorbild des erfolgreichen „Münchner Modells“ vor Augen, in dem bereits über 220 Apartments für Auszubildende vermietet werden, streben die Initiatoren in Frankfurt die Gründung eines Azubiwerks an. Dieses soll es ermöglichen, dass Verbände, Unternehmen, die Stadt und Gewerkschaften gemeinsam Wohnraum für Azubis schaffen.

Der Vorsitzende der DGB Frankfurt, Philipp Jacks, betont die Notwendigkeit schneller Lösungen, da bezahlbarer Wohnraum in der Stadt knapp ist. Er fordert die Umnutzung bestehender Immobilien zu Wohnheimen und appelliert an private Träger, passende Gebäude für dieses Vorhaben zur Verfügung zu stellen.

Die Delegierter Joshua Müller weist darauf hin, dass Oberbürgermeister Mike Josef den Bau von Azubiwohnheimen versprochen hat. Die Umsetzung dieses Versprechens sei dringend nötig, da viele Auszubildende momentan Schwierigkeiten haben, bezahlbaren Wohnraum zu finden.

Die Machbarkeitsstudie aus dem letzten Jahr zeigt, dass in Frankfurt rund 1900 Zimmer für Azubis fehlen. Die neue Kampagne legt besonderen Wert auf soziale Aspekte und fordert, dass die Miete für Azubiwohnheime maximal 25 Prozent der Ausbildungsvergütung betragen sollte. Zudem soll ein sozialer Vergabeschlüssel sicherstellen, dass Plätze bevorzugt an ehrenamtlich Engagierte und junge Menschen aus prekären Verhältnissen vergeben werden.

Das Angebot von Azubiwohnheimen sollte durch Gemeinschaftsräume, Mitbestimmungsmöglichkeiten und sozialpädagogische Begleitung ergänzt werden, um den Auszubildenden ein ideales Wohnumfeld zu bieten.

NAG

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"