Raus auf die Straße! Deine Präsenz macht den Unterschied! Wir stehen hinter Euch!

BehördenStatistikWirtschaft

Arbeitstage 2024: Schaltjahr bringt weniger Arbeitstage – Auswirkungen auf BIP

2014: 1. Quartal 2024 mit weniger Arbeitstagen als im Vorjahresquartal

Im Jahr 2024 bringt das Schaltjahr einen zusätzlichen Arbeitstag am 29. Februar, wodurch sich die Anzahl der Arbeitstage im Vergleich zum Vorjahr leicht verringert. Laut dem Statistischen Bundesamt (Destatis) beträgt die durchschnittliche Anzahl der Arbeitstage deutschlandweit 248,8 – das sind 0,6 Tage weniger als im Vorjahr. Diese Veränderung ist auf die unterschiedliche Verteilung von Feiertagen, Festtagen wie Heiligabend und Silvester sowie die Anordnung der Wochenenden zurückzuführen. Das 1. Quartal 2024 verzeichnet im bundesweiten Durchschnitt sogar 1,6 Arbeitstage weniger als im Vorjahresquartal, was auf die frühen Osterfeiertage zurückzuführen ist.

Die Anzahl der Arbeitstage hat auch Auswirkungen auf die Wirtschaftsleistung, da für die Entwicklung des Bruttoinlandsprodukts (BIP) gilt: Ein zusätzlicher Arbeitstag bedeutet im Schnitt einen Anstieg des BIP um etwa 0,1 Prozentpunkte. Langfristig betrachtet liegt das Jahr 2024 mit 248,8 Arbeitstagen im Mittelfeld. Historisch gesehen gab es im Jahr 2004 den höchsten Wert mit 252,8 Arbeitstagen und im Jahr 1991 den niedrigsten Wert mit 246,9 Tagen.

Da die Anzahl der Feiertage von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich ist, ergeben sich im bundesweiten Durchschnitt für die Zahl der Arbeitstage Werte mit Nachkommastelle.

In der nachfolgenden Tabelle sind die Anzahl der Arbeitstage in Deutschland von 1991 bis 2024 dargestellt:

[table] Jahr | Anzahl der Arbeitstage
1991 | 246,9
2004 | 252,8
2024 | 248,8
[/table]

Es ist wichtig zu beachten, dass die Zahl der Arbeitstage auch regional variieren kann, je nach den spezifischen Feiertagen in den einzelnen Bundesländern.

Die Daten zur Anzahl der Arbeitstage stammen aus der Fachserie 18 “Volkswirtschaftliche Gesamtrechnungen”, Reihe 1.1 “Erste Jahresergebnisse”, Tabelle 4, und weitere Informationen zur Berechnung der Arbeitstage sind auf der Website des Destatis verfügbar.

Wenn Sie weitere Informationen benötigen, können Sie die VGR unter der Telefonnummer +49 611 75 2626 kontaktieren oder die Website www.destatis.de/kontakt besuchen.



Quelle: Statistisches Bundesamt / ots

Mehr anzeigen

Martin Schneider

Mit einem beeindruckenden Portfolio, das mehr als zwei Jahrzehnte Berufserfahrung umfasst, ist unser Redakteur und Journalist ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft. Als langjähriger Bewohner Deutschlands bringt er sowohl lokale als auch nationale Perspektiven in seine Artikel ein. Er hat sich auf Themen wie Politik, Gesellschaft und Kultur spezialisiert und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und gut recherchierten Berichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"