Raus auf die Straße! Deine Präsenz macht den Unterschied! Wir stehen hinter Euch!

BelgienDänemarkEuropaFinanzdienstleistungKonjunkturKroatienRumänienVersicherungWirtschaft

Coface Risk Map 2024: Experten prognostizieren weltweites BIP-Wachstum und Länderrisiken

Die neuesten Einschätzungen des Kreditversicherers Coface über die Risiken in verschiedenen Ländern geben Einblicke in die Lage der Weltwirtschaft im Jahr 2024. Das Wachstum des weltweiten Bruttoinlandsprodukts wird laut Coface-Prognose bei 2,2 Prozent liegen, nachdem es im Jahr 2023 bei 2,6 Prozent lag. Die Länderrisikoeinschätzung hat sich für insgesamt zwölf Länder verbessert, während Israel eine Verschlechterung erlebt hat.

Für Unternehmen und Wirtschaftsteilnehmer ist vor allem die Vorhersage der Coface Volkswirtin Christiane von Berg von Bedeutung, dass das wirtschaftliche Umfeld weiterhin ungünstig bleiben und zu einem Anstieg der Insolvenzzahlen führen könnte. Besonders herausfordernd ist die Situation in den USA und Europa, wobei die Haupttreiber des weltweiten Wachstums erneut die Schwellenländer sein werden.

In Europa haben sich Länder wie Dänemark und die Schweiz positiv entwickelt, wobei ihre Länderrisiken herabgestuft wurden. Israel hingegen hat eine Herabstufung seiner Risikobewertung erfahren. Die genauen Risikobewertungen und weitere Details sind auf der Website von Coface verfügbar.

Diese Prognose ist von hoher Relevanz, da sie Einsichten in die wirtschaftlichen Bedingungen bietet, die Unternehmen und Investoren bei ihren Entscheidungen berücksichtigen müssen. Es wird deutlich, dass die Weltwirtschaft vor großen Herausforderungen steht, und wir sollten die Entwicklungen im Auge behalten, um angemessen darauf reagieren zu können.

Tabelle:
In der Tabelle finden Sie eine Zusammenfassung der von Coface aktualisierten Risikobewertungen für verschiedene Länder:

Land Risikobewertung
Belgien A2
Dänemark A1
Schweiz A1
Israel A3
Kroatien A3
Namibia B
Rumänien A4

Die oben genannten Einschätzungen spiegeln die Bewertungen von Coface wider und können für Unternehmen und Investoren als nützliche Informationen dienen.



Quelle: Coface Deutschland / ots

Mehr anzeigen

Martin Schneider

Mit einem beeindruckenden Portfolio, das mehr als zwei Jahrzehnte Berufserfahrung umfasst, ist unser Redakteur und Journalist ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft. Als langjähriger Bewohner Deutschlands bringt er sowohl lokale als auch nationale Perspektiven in seine Artikel ein. Er hat sich auf Themen wie Politik, Gesellschaft und Kultur spezialisiert und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und gut recherchierten Berichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"