Raus auf die Straße! Deine Präsenz macht den Unterschied! Wir stehen hinter Euch!

BankenComputerFinanzenITWirtschaft

DeFi Technologies Inc. schließt die Übernahme von Reflexivity Research LLC ab: Alle Details hier

DeFi Technologies Inc. hat die Übernahme von Reflexivity Research LLC erfolgreich abgeschlossen. Reflexivity Research ist ein privates Analyseunternehmen, das hochwertige Studien zu Kryptowährungen erstellt und eine umfangreiche Kundenbasis in der Krypto-Branche hat. Durch die Übernahme will DeFi Technologies den traditionellen Finanzbereich mit dem dezentralen Bereich verbinden und sein Serviceangebot erweitern, um wertvolle Einblicke in den Kryptowährungsmarkt zu bieten.

Anthony Pompliano und Will Clemente haben Reflexivity Research mitbegründet und sind bekannt für ihre einzigartigen Bitcoin-Analysen. Das Unternehmen zählt verschiedene wichtige Kryptowährungsorganisationen zu seinen Kunden, darunter eToro, Solana, Avalanche, NEAR, Fantom, und Sei Network. Reflexivity wird seinen jährlichen Bitcoin Investor Day 2024 in New York City abhalten, bei dem führende Köpfe der Branche zusammenkommen, um Einblicke in den Bitcoin-Markt zu teilen.

DeFi Technologies hat im Rahmen der Übernahme alle ausgegebenen und ausstehenden Aktien von Reflexivity Research im Austausch gegen 5 Millionen Stammaktien erworben. Die Zahlungsaktien unterliegen einer 12-monatigen Sperrfrist, um das gegenseitige Vertrauen in den langfristigen Bestand dieser Partnerschaft zu stärken. Die Übernahme ist der erste Vorstoß von DeFi Technologies in den Analysebereich und untermauert das Unternehmensziel, Wissen und Verständnis im dynamischen Kryptowährungssektor zu fördern. Reflexivity wird somit dazu beitragen, das umfassende Dienstleistungsangebot von DeFi Technologies im Finanzökosystem weiter auszubauen.

Das Unternehmen weist in seiner Pressemitteilung darauf hin, dass es sich bei Reflexivity Research um ein führendes Analyseunternehmen handelt, das sich auf hochwertige, detaillierte Analysen für die Bitcoin- und Kryptowährungsbranche spezialisiert hat. Die Übernahme von Reflexivity Research ist ein strategischer Schritt für DeFi Technologies, um sein Angebot zu erweitern und seinen Kunden Zugang zu erstklassigen Analysen des Kryptowährungsmarktes bieten zu können.

Es ist wichtig zu erwähnen, dass Reflexivity Research durch Partnerschaften mit Plattformen wie TradingView und eToro einen großen Vertriebskanal für seine Studien aufgebaut hat, was auf die hohe Qualität und Nachfrage nach ihren Analysen hinweist. Diese Partnerschaft und der Ausbau des Serviceangebots von DeFi Technologies werden dazu beitragen, das Unternehmen als wichtige Schnittstelle zwischen dem traditionellen und dem dezentralen Finanzwesen zu stärken.

Die Tabelle, die folgt, zeigt die wichtigsten Fakten zur Übernahme von Reflexivity Research durch DeFi Technologies:

Unternehmen DeFi Technologies Inc.
Akquisitionspartner Reflexivity Research LLC
Erworbene Aktien 5 Millionen Stammaktien
Sperrfrist 12 Monate
Verbündeter Zweck Verbindung der Finanzbereiche
Stärkung des Angebots Erweiterung des Serviceangebots
Vertriebskanal Partnerschaften mit TradingView, eToro

Es ist deutlich, dass die Übernahme von Reflexivity Research durch DeFi Technologies eine strategische Entscheidung ist, um das Angebot des Unternehmens zu erweitern und seinen Kunden wertvolle Einblicke in den Kryptowährungsmarkt zu bieten. Die Verbindung zwischen dem traditionellen und dem dezentralen Finanzbereich wird durch diese Übernahme gestärkt, was DeFi Technologies in einer einzigartigen Position im wachsenden Bereich der Kryptowährungen platziert.



Quelle: DeFi Technologies Inc. / ots

Mehr anzeigen

Martin Schneider

Mit einem beeindruckenden Portfolio, das mehr als zwei Jahrzehnte Berufserfahrung umfasst, ist unser Redakteur und Journalist ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft. Als langjähriger Bewohner Deutschlands bringt er sowohl lokale als auch nationale Perspektiven in seine Artikel ein. Er hat sich auf Themen wie Politik, Gesellschaft und Kultur spezialisiert und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und gut recherchierten Berichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"