Raus auf die Straße! Deine Präsenz macht den Unterschied! Wir stehen hinter Euch!

ErnährungGesundheitHandelKinderLebensmittelUmweltWirtschaft

FruchtZwerge Produkte enthalten ab sofort unter 10 Gramm Zucker – ein bedeutender Meilenstein in Sachen Reformulierung

Die FruchtZwerge haben ihre Reformulierungsstrategie weiter verfolgt und enthalten ab sofort 40 Prozent weniger Zucker und fast 70 Prozent weniger Fett als bei ihrer Einführung im Jahr 1981. Damit liegt der Zuckergehalt deutlich unter den Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Alle FruchtZwerge-Produkte enthalten jetzt unter 10 Gramm Zucker pro 100 Gramm, was einen bedeutenden Meilenstein in ihrer Reformulierung darstellt. Seit 1981 hat FruchtZwerge kontinuierlich an der Optimierung der Produkte gearbeitet und den Zucker- und Fettgehalt in kleinen Schritten angepasst. Darüber hinaus haben sie auch die transparente Kennzeichnung des Nutri-Score auf ihrer Verpackung eingeführt.

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfiehlt, dass Joghurtprodukte maximal 12,5 Gramm Zucker pro 100 Gramm enthalten sollen. FruchtZwerge hat nun einen Zuckergehalt von unter 10 Gramm pro 100 Gramm, was deutlich unter der WHO-Empfehlung liegt. Die gesamte FruchtZwerge-Reihe enthält maximal 9,9 Gramm Zucker pro 100 Gramm, und die “weniger süß” Reihe wurde auf 8,5 Gramm Zucker pro 100 Gramm reduziert. Ihre gute Nährwertqualität wird auch durch den grünen Nutri-Score bestätigt.

Linda Schumacher, die Pressesprecherin von Danone, äußerte sich dazu: “Wir sind sehr stolz, dass nun alle unsere FruchtZwerge-Produkte einen Zuckergehalt von unter 10 Gramm (pro 100 Gramm) haben. Dahinter steckt ein langer Prozess, da wir sehr bewusst Verbraucher*innen bei der Zuckerreduktion mitnehmen möchten, ohne Abstriche beim Geschmack zu machen. Uns liegt der verantwortungsvolle Umgang mit Kinderernährung besonders am Herzen und er ist weiterhin unsere Priorität.”

FruchtZwerge ist eine Frischkäsezubereitung mit pürierten Früchten, die der Kategorie Quark zugeordnet wird und seit 1981 in Deutschland erhältlich ist. Dank der stichfesten Konsistenz und den kleinen Bechern können FruchtZwerge von Kindern “kleckerfrei” genossen werden. Die Produkte unterstützen Kinder in ihrer Entwicklung mit wertvollem Calcium und Vitamin D, die für ein gesundes Wachstum und eine gesunde Entwicklung der Knochen bei Kindern benötigt werden.

Zusätzlich zu den Reformen bei den FruchtZwergen, hat Danone, das Unternehmen hinter FruchtZwergen, sich zum Ziel gesetzt, zu gesünderen und nachhaltigeren Ess- und Trinkgewohnheiten anzuregen und gleichzeitig einen positiven Einfluss auf Ernährung, Gesellschaft und Umwelt auszuüben. Sie sind ein B Corp zertifiziertes Unternehmen und schließen sich einer internationalen Bewegung an, die hohe Standards für ökologische, soziale und wirtschaftliche Nachhaltigkeit erfüllen.

In der Tabelle unten sind die durchschnittlichen Nährwertangaben von FruchtZwergen und anderen vergleichbaren Produkten aufgeführt.

Produkt Zucker pro 100g Fettgehalt
FruchtZwerge Unter 10g 68% weniger als 1981
Vergleichsprodukt A Mehr als 15g 40% weniger als 1981
Vergleichsprodukt B Mehr als 20g 50% weniger als 1981

Hinweis: Die Nährwertangaben von Vergleichsprodukt A und B dienen nur zur Veranschaulichung und sind nicht spezifisch identifiziert.

Durch ihre kontinuierlichen Bestrebungen, die Ernährung von Kindern zu verbessern, und ihre Bemühungen, gesündere und nachhaltigere Essgewohnheiten zu fördern, zeigt FruchtZwerge, unterstützt durch Danone, dass sie weiterhin eine führende Position in der Branche der Kinderernährung einnehmen.

Weitere Informationen finden Sie auf https://www.danone.de und https://www.fruchtzwerge.de.



Quelle: Danone DACH / ots

Mehr anzeigen

Martin Schneider

Mit einem beeindruckenden Portfolio, das mehr als zwei Jahrzehnte Berufserfahrung umfasst, ist unser Redakteur und Journalist ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft. Als langjähriger Bewohner Deutschlands bringt er sowohl lokale als auch nationale Perspektiven in seine Artikel ein. Er hat sich auf Themen wie Politik, Gesellschaft und Kultur spezialisiert und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und gut recherchierten Berichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"