Raus auf die Straße! Deine Präsenz macht den Unterschied! Wir stehen hinter Euch!

BehördenStatistikWirtschaft

Lkw-Maut-Fahrleistungsindex Januar 2024: +2,4 % gegenüber Vormonat, -1,6 % zum Vorjahresmonat

Der monatliche Lkw-Maut-Fahrleistungsindex für Januar 2024 zeigt eine Steigerung von 2,4% gegenüber dem Vormonat, aber eine 1,6%ige Abnahme im Vergleich zum Vorjahresmonat. Dieser Index dient als grober Frühindikator für die Konjunkturentwicklung, da er einen engen Zusammenhang mit der wirtschaftlichen Aktivität aufweist, insbesondere im verarbeitenden Gewerbe. Diese Daten liefern frühe Hinweise zur aktuellen Konjunkturentwicklung in der Industrie.

Der Lkw-Verkehr auf Autobahnen ist eng mit der wirtschaftlichen Aktivität verbunden, da Wirtschaftswachstum Verkehrsleistung erzeugt und benötigt. Daher stellt der Lkw-Maut-Fahrleistungsindex eine Annäherung an die Entwicklung der Industrieproduktion dar. Dieser Index ist etwa einen Monat früher verfügbar als der Produktionsindex und eignet sich daher als Frühindikator für die Konjunkturentwicklung. Darüber hinaus wird auch ein experimenteller täglicher Lkw-Maut-Fahrleistungsindex für Deutschland veröffentlicht, der es ermöglicht, die Konjunkturentwicklung fast in Echtzeit zu beobachten.

Der Lkw-Maut-Fahrleistungsindex basiert auf digitalen Prozessdaten, die im Zuge der Lkw-Mauterhebung erzeugt werden. Er zeichnet die Fahrleistung der mautpflichtigen Lkw nach und wird vom Bundesamt für Logistik und Mobilität entwickelt. Das Statistische Bundesamt bereitet ihn als saisonbereinigten Konjunkturindikator für Deutschland und die einzelnen Bundesländer auf. Zusätzlich werden Daten zu Fahrten über die Grenzen Deutschlands bereitgestellt.

Weitere Informationen und detaillierte Daten zum Lkw-Maut-Fahrleistungsindex sind in der Datenbank GENESIS-Online verfügbar. Auch das Bundesamt für Logistik und Mobilität wertet Mautdaten aus, die unter anderem detaillierte Tabellen zu mautpflichtigen Fahrleistungen nach Zulassungsstaat oder Schadstoffklassen enthalten.

Insgesamt bieten diese Indizes und Daten einen Einblick in die aktuelle wirtschaftliche Aktivität, insbesondere in Bezug auf den Lkw-Verkehr auf Autobahnen, und dienen als wichtige Frühindikatoren für die Konjunkturentwicklung.

Zur weiteren Veranschaulichung des Themas könnte eine Tabelle mit Daten zur Entwicklung des Lkw-Maut-Fahrleistungsindex und seiner Korrelation mit der Industrieproduktion hinzugefügt werden.

Zuletzt sind die Kontaktinformationen des Bundesamts für Logistik und Mobilität und des Statistischen Bundesamts für weitere Auskünfte zu diesem Thema aufgeführt.

Die veröffentlichte Pressemitteilung ist gegebenenfalls mit weiteren Informationen und Verlinkungen zum Thema auf der Website www.destatis.de/pressemitteilungen verfügbar.



Quelle: Statistisches Bundesamt / ots

Mehr anzeigen

Martin Schneider

Mit einem beeindruckenden Portfolio, das mehr als zwei Jahrzehnte Berufserfahrung umfasst, ist unser Redakteur und Journalist ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft. Als langjähriger Bewohner Deutschlands bringt er sowohl lokale als auch nationale Perspektiven in seine Artikel ein. Er hat sich auf Themen wie Politik, Gesellschaft und Kultur spezialisiert und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und gut recherchierten Berichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"