Raus auf die Straße! Deine Präsenz macht den Unterschied! Wir stehen hinter Euch!

AutoAuto / VerkehrDesignHandelSkoda OctaviaWirtschaft

Škoda präsentiert erste Skizzen des überarbeiteten Octavia – Digitale Weltpremiere am 14. Februar

Der Škoda Octavia gilt als einer der meistverkauften Kompaktwagen Europas. Die vierte Generation dieser Modellfamilie setzt diese Erfolgsgeschichte fort und verspricht eine umfassende Überarbeitung. Die digitale Weltpremiere des aufgefrischten Škoda Octavia ist für den 14. Februar geplant. Neben einem überarbeiteten Karosseriedesign wird der Octavia auch als Fließhecklimousine und Kombi mit einer breiten Palette an Versionen erhältlich sein, einschließlich der Sportline- und RS-Varianten.

Die Überarbeitung des Octavia umfasst ein vielfach nachgeschärftes Karosseriedesign, das unter anderem neue Scheinwerfer, umgestaltete Stoßfänger und einen aktualisierten Škoda Grill beinhaltet. Oliver Stefani, der Leiter des Škoda Designs, betont die anspruchsvolle und faszinierende Aufgabe, Designmerkmale der Markenikonen neu zu beleben und weiterzuentwickeln.

Eine der bemerkenswertesten Verbesserungen ist die Einführung fortschrittlicher LED-Matrixscheinwerfer der zweiten Generation, die gemeinsam mit einer neuen Lichtsignatur eine herausragende Ausleuchtung des Verkehrsraums bietet. Darüber hinaus verleihen Bestandteile aus Crystallinium den Scheinwerfern einen markanten Blauton und verfeinern damit die ästhetische Wirkung des Octavia weiter.

Die Geschichte des Škoda Octavia reicht zurück bis ins Jahr 1996, als die erste Generation auf den Markt gebracht wurde. Seitdem hat Škoda mehr als sieben Millionen Einheiten an Kunden ausgeliefert. Seit 2016 sichert der Octavia Combi seine Spitzenposition als Europas meistverkaufter Kombi. Zusätzlich zu seiner Verkaufserfolge hat die Modellfamilie zahlreiche Auszeichnungen erhalten, darunter den Red Dot Award für herausragendes Produktdesign.

Einige relevante Fakten und Details zu den überarbeiteten Škoda Octavia sind in der folgenden Tabelle zusammengefasst:

Details
Digitale Weltpremiere am 14. Februar
Variante als Fließhecklimousine und Kombi
Enthält Sportline- und RS-Varianten
Neues Karosseriedesign mit überarbeiteten Scheinwerfern, Stoßfängern und Kühlergrill
Einführung fortschrittlicher LED-Matrixscheinwerfer der zweiten Generation
Einbau von Bestandteilen aus Crystallinium für markanten Blauton der Scheinwerfer

Die Überarbeitung des Škoda Octavia ist eine spannende Entwicklung, die das Erbe dieser legendären Modellfamilie fortsetzt und mit modernsten technischen Innovationen kombiniert.



Quelle: Skoda Auto Deutschland GmbH / ots

Mehr anzeigen

Martin Schneider

Mit einem beeindruckenden Portfolio, das mehr als zwei Jahrzehnte Berufserfahrung umfasst, ist unser Redakteur und Journalist ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft. Als langjähriger Bewohner Deutschlands bringt er sowohl lokale als auch nationale Perspektiven in seine Artikel ein. Er hat sich auf Themen wie Politik, Gesellschaft und Kultur spezialisiert und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und gut recherchierten Berichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"