Raus auf die Straße! Deine Präsenz macht den Unterschied! Wir stehen hinter Euch!

AnalyseBankenFinanzdienstleistungFinanzenFundraisingVenture Capital-MarktWirtschaft

VC-Geschäftsklima Deutschland: Stimmung bleibt unterkühlt – Hoffnung durch steigende Investitionsbereitschaft

Das VC-Geschäftsklima in Deutschland gab im vierten Quartal 2023 wieder leicht nach, aber die Stimmung bleibt höher als zum Ende des Jahres 2022. Der Indikator für die aktuelle Geschäftslage verlor 7,3 Zähler auf -39,2 Saldenpunkte, während der Indikator für die Geschäftserwartungen um -8,9 Zähler auf -15,5 Saldenpunkte fiel. Das Fundraisingklima hat sich seit 2022 kaum verändert und bleibt entsprechend eisig (-39,5). Die Lagebeurteilung nochmals einknickte und die Erwartungen gleichzeitig deutlich optimistischer wurden. Die Investitionsbereitschaft der VC-Investoren für Neuengagements scheint sich jedoch zu erhöhen.

Trotz des tendenziell steigenden Bewertungsniveaus belastet die Stimmung bezüglich Einstiegsbewertungen für Neuengagements bisher nur unwesentlich, und die Einstiegsbewertungen werden als günstig eingeschätzt. Laut Fritzi Köhler-Geib, Chefvolkswirtin der KfW, bleibt die Investorenstimmung unterkühlt, aber die Investitionsbereitschaft hat sich in den letzten beiden Quartalen verbessert. Ulrike Hinrichs, geschäftsführendes Vorstandsmitglied des BVK, erklärt, dass Marktgeschehen und Stimmung noch in Wartestellung harren, aber die erwarteten Zinssenkungen könnten den Knoten durchschlagen.

Die KfW berechnet das German Venture Capital Barometer zusammen mit dem Bundesverband Beteiligungskapital (BVK) und dem Deutsche Börse Venture Network exklusiv für das Handelsblatt. Ausführliche Analysen mit Datentabellen und Grafiken zur Entwicklung des Geschäftsklimas im Venture Capital- und Later Stage-Segments sind unter www.kfw.de/gpeb abrufbar.

In der folgenden Tabelle sind einige wichtige Kennzahlen aus der Pressemitteilung zusammengefasst:

Kennzahl Wert
VC-Geschäftsklima (Frühphasensegment) -27,4
Indikator für aktuelle Geschäftslage -39,2
Indikator für Geschäftserwartungen -15,5
Fundraisingklima -39,5
Einstiegsbewertung für Neuengagements +20,3

Insgesamt zeigt die Pressemitteilung, dass das VC-Geschäftsklima in Deutschland weiterhin unterkühlt ist, aber es gibt Anzeichen einer steigenden Investitionsbereitschaft. Die Auswirkungen dieser Veränderungen auf den deutschen VC-Markt und potenziell auf lokale Startups könnten in den kommenden Quartalen von Interesse sein.



Quelle: KfW / ots

Mehr anzeigen

Martin Schneider

Mit einem beeindruckenden Portfolio, das mehr als zwei Jahrzehnte Berufserfahrung umfasst, ist unser Redakteur und Journalist ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft. Als langjähriger Bewohner Deutschlands bringt er sowohl lokale als auch nationale Perspektiven in seine Artikel ein. Er hat sich auf Themen wie Politik, Gesellschaft und Kultur spezialisiert und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und gut recherchierten Berichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"