Raus auf die Straße! Deine Präsenz macht den Unterschied! Wir stehen hinter Euch!

BelgienBildungEUFrankreichGesellschaftGesundheitMedienNiederlandePolenPolitikRumänienSchwedenSpanienStiftungUmfrageUmweltWetter und NaturWissenschaft

Junge Generation in Deutschland: Mehr Vertrauen in Demokratie und EU als im europäischen Durchschnitt

Die Generation der 18- bis 30-Jährigen in Deutschland zeigt ein höheres Vertrauen in die Demokratie und die Europäische Union im Vergleich zu anderen europäischen Ländern. Dies ergab eine repräsentative Umfrage im Auftrag der Bertelsmann Stiftung. Die Befragten haben besonders viel Vertrauen in Bildung und Wissenschaft, sind aber kritischer gegenüber politischen Institutionen und Medien. Die Umfrage zeigt auch, dass junge Menschen in Deutschland sich hauptsächlich um Menschenrechtsverletzungen, den Klimawandel und sexuelle Belästigung sorgen.

Insgesamt 2.248 Personen in Deutschland wurden für die Studie “The Next Generation in Germany: Perspectives on Building a Sustainable Tomorrow” vom internationalen Marktforschungsinstitut Glocalities befragt, davon 516 Menschen im Alter zwischen 18 und 30 Jahren sowie 1.732 Menschen zwischen 31 und 70 Jahren. Die Befragung erfolgte online im Zeitraum von Februar bis April 2023. Zudem wurden die Ergebnisse mit Befragungsdaten von 4.399 jungen Menschen im Alter zwischen 18 und 30 Jahren aus neun anderen europäischen Ländern (Belgien, Frankreich, Italien, Niederlande, Polen, Rumänien, Spanien, Schweden und Vereinigtes Königreich) abgeglichen.

Es ist interessant zu sehen, dass die jungen Deutschen in Bezug auf den Klimawandel keine höheren Befürchtungen haben als die ältere Generation. Tatsächlich geben aus der Gruppe der ebenfalls befragten 31- bis 70-Jährigen mehr Menschen an, einer umweltbewussten Lebensweise zu folgen, als es die jüngeren Befragten tun. Dies zeigt, dass Umweltbewusstsein nicht ausschließlich eine Frage des Alters ist. Es ist auch bemerkenswert, dass mentale Gesundheit für junge Menschen eine große Rolle spielt. Ein signifikanter Anteil von 41 Prozent der jüngeren Befragten gibt an, sich darüber Sorgen zu machen, im Vergleich zu 26 Prozent der älteren Befragten. Dies zeigt die Bedeutung des Themas für die junge Generation.

Die Tabelle unten zeigt einen Vergleich der Vertrauenswerte in Deutschland und anderen europäischen Ländern, sowie eine Aufschlüsselung der Hauptanliegen der jungen Menschen in Deutschland.

Insgesamt lässt die Umfrage den Schluss zu, dass die jüngere Generation in Deutschland trotz einiger Sorgen relativ optimistisch in die Zukunft blickt, wobei sie tendenziell an eine Besserung der Dinge glaubt.

Tabelle: Vertrauenswerte und Hauptanliegen der jungen Menschen in Deutschland

Vertrauen Deutschland Durchschnitt in anderen europäischen Ländern
Demokratie 59% 50%
EU 62% 57%

Hauptanliegen der jungen Menschen in Deutschland:

  1. Menschenrechtsverletzungen
  2. Klimawandel
  3. Sexuelle Belästigung


    Quelle: Bertelsmann Stiftung / ots

Mehr anzeigen

Martin Schneider

Mit einem beeindruckenden Portfolio, das mehr als zwei Jahrzehnte Berufserfahrung umfasst, ist unser Redakteur und Journalist ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft. Als langjähriger Bewohner Deutschlands bringt er sowohl lokale als auch nationale Perspektiven in seine Artikel ein. Er hat sich auf Themen wie Politik, Gesellschaft und Kultur spezialisiert und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und gut recherchierten Berichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"